Fußball ist TIERISCH geil!

Anzeige
Fußballer zeigen auch gerne einmal ihre tierische Seite.
Fußballer zeigen auch gerne einmal ihre tierische Seite.

Ja, du liebst Fußball! Er gibt deinem Wochenende einen Sinn, er ist das Gesprächsthema auf dem Pausenhof oder im Freundeskreis! Wir zeigen dir die tierische Seite der besten Nebensache der Welt! Denn auch die Stars lassen manchmal das Tier in sich heraus! Mal gewollt, mal ungewollt.  Doch all das trägt dazu bei, dass dich der Fußball immer wieder aufs Neue in deinen Bann zieht!

Fußball ist einfach TIERISCH geil! Wir zeigen dir sieben Gründe, warum du das so siehst!

1. Du findest, Rudelbildungen gehören beim Fußball einfach dazu. Das Revier muss verteidigt werden!

rudelbildungneu

2. Du liebst das Animalische am Fußball! JA, SPUCKEN GEHÖRT DAZU! ES IST MÄNNLICH!

spucken

3. Wenn du ehrlich bist, findest du die Frisuren der Fußball-Stars TIERISCH gut! Stefan Effenberg zeigt, wie es geht!

effenberg

4. Du liebst Leitwölfe, echte Typen! Solche wie Oliver Kahn, der seine Löwenmähne sogar auf dem Kopf trägt!

kahn

5. Du lässt dich von den Emotionen auf dem Spielfeld anstecken! GUT GEBRÜLLT, LÖWE!

emotionen

6. Du kannst nicht wegsehen, wenn Tiere auf dem Spielfeld sind. Ob Hunde, Eulen, Eichörnchen - oder eben auch Enten. Wenn sie eingefangen werden applaudierst du!

maier ente

7. Du beneidest die Superstars um ihren Torinstinkt. Wenn Sie den Ball haben, ist ein Tor nicht weit! Im Training versuchst du ihr Spiel zu kopieren!

Der „Predator Instinct“ ist der neue Schuh von adidas, mit dem unter anderem Mesut Özil seinen Torinstinkt in der neuen Saison unter Beweis stellen will.