Freistoß-Hütte von CR7

Torschützen beim 3:1 gegen Chelsea: Marcelo und Ronaldo trafen gegen die Blues.

Schon in der Saisonvorberitung ließ er es krachen! Im Finale des "International Champions Cup" gegen den FC Chelsea in Miami traf Real-Superstar Cristiano Ronaldo mit einem schönen Freistoß zum 2:1-Zwischenstand.

Es war eines der bestimmenden Themen in der Saison-Vorbereitung von Real Madrid: Verlängert der Superstar seinen Vertrag oder nicht? In den letzten Wochen gab es dazu unterschiedliche Meldungen. Spanische Medien berichten jetzt, dass CR7 in Madrid bis 2018 verlängert und dafür so richtig abkassiert. Die Unterschrift unter den neuen Vertrag, soll dem Portugiesen jährlich etwa 17 Millionen Euro einbringen – absoluter Rekord in Spanien und sogar mehr, als Erzrivale Leo Messi beim Konkurrenten aus Barcelona verdient.

Laut der Zeitung "Marca" hat Ronaldo das neue Arbeitspapier sogar schon unterschrieben. Offiziell soll die Verlängerung aber erst bekannt gegeben werden, wenn der Transfer von Real-Wunschspieler Gareth Bale in trockenen Tüchern ist. Um den Waliser entwickelte sich in den letzten Wochen ein schwieriger Poker zwischen Real und Bales aktuellem Klub Tottenham Hotspur.

Und noch ein Transfergerücht macht aktuell bei Real die Runde: Im Fall von Sami Khedira soll die Richtung allerdings umgekehrt sein. Der deutsche Nationalspieler soll vor einem Wechsel auf die Insel stehen – Chelsea und Khediras Ex-Coach Jose Mourinho sollen ganz heiß auf den Ex-Stuttgarter sein und bieten angeblich einen Betrag von 48 Millionen für ihn und Teamkollege Alvaro Morata. Mourinho soll versuchen, seinen Ex-Schützling mit einer Stammplatz-Garantie nach London zu locken – dieser ist Khedira bei Real durch die neuen Konkurrenten, wie Asier Illarramendi, unter dem neuen Coach Carlo Ancelotti nicht mehr sicher.

Noch mehr Tore, Fails und weitere spektakuläre und witzige Videos aus der Welt des Sports findest du hier!