Fifa 15: Demo-Termin steht

Das neue FIFA 15 bietet noch mehr Möglichkeiten!

Im September ist es schon wieder so weit: Das neue FIFA kommt raus. Wir haben alle News für euch! Checkt hier den ersten Trailer des neuen FIFA 15 ab!

Endlich wurde der Termin für die FIFA 15 Demo bekanntgegeben! Die Testversion von EA Sports lässt sich laut "fifaautoteam.com" am 9. September für PC, Xbox One und Xbox360 herunterladen. Playstation-Fans müssen sich demnach einen Tag länger gedulden: Die FIFA-15-Demo für die PS4 und PS3 gibt es am 10. September zum Download. In der Demo lassen sich dann Partien mit Teams wie Borussia Dortmund, FC Barcelona, und FC Liverpool zocken!

 

Demo mit FUT und Anstoß

In der Demoversion von FIFA 15 sollen sich dann die Spielmodi Ultimate Team (FUT) und Anstoß testen lassen. So sind beispielsweise Matches über drei Minuten im Liverpooler Stadion "Anfield Road" möglich! Diese acht Mannschaften sollen bei der Demo verfügbar sein: Borussia Dortmund, FC Barcelona, Boca Juniors, Chelsea London, Liverpool FC, Manchester City, SSC Neapel und Paris Saint-Germain. Bei der Ultimate-Variante sollen verschiedene Beispielteams zur Verfügung stehen, um die neuen Tools und Features ausprobieren zu können.

Das neue FIFA 15 wirft seine Schatten voraus! Jetzt hat EA Sports erstmals mitgeteilt, wie das neue Gameplay für mehr Realität sorgen soll. Mit der "Total Ball Control" soll es bei FIFA 15 eine "völlig neuartige Reaktivität und Kontrolle" geben. "Die Spieler können den Ball im Sprint und in hart umkämpften Situationen besser kontrollieren", beschreiben es die Entwickler. Auch die Balance bei schnellen Bewegungen im Ballbesitz und bei Reaktionen sei dadurch verbessert. Ebenfalls neu sind die "Man-to-Man Battles". "Wenn das Timing stimmt, führen Grätschen jetzt zu direkter Balleroberung durch den Verteidiger. Die Spieler erarbeiten sich mit vollem Körpereinsatz den Ballbesitz und verteidigen ihn. Das Full Body Defending, die Schubs- und Zerr-Mechanik und auch das Ziehen am Trikot versetzen die Fans mitten in die nervenaufreibende Action", nennt es EA Sports. Doch damit nicht genug!

 

FIFA 15: Noch realistischer!

Durch die "Real Ball Physics" und die "Team Tactics" haben die Spieler bei FIFA 15 ganz neue Möglichkeiten. "Bei jedem Dribbling, jeder Ballberührung, jedem Pass, jedem Schuss und jedem Abpraller wird die Flugbahn des Balls authentisch abgebildet", beschreibt es EA Sports. Durch neue Taktikmöglichkeiten kann der Spieler noch besser auf die jeweilige Situation eingehen. "Je nach Spielstand kann man alles nach vorne werfen, oder den sogenannten 'Bus am 16er parken'". Natürlich wird auch die Grafik noch besser! "In den Gesichtern ist bislang ungeahnte Detailtiefe zu sehen, neue Körper- und Charaktermodelle ergeben wuchtige und athletische Spieler", verspricht EA Sports. Zudem sind erstmals alle 20 Stadien der englischen Premier League komplett im Spiel integriert.

 

FIFA 15: Modus gestrichen

Allerdings wird bei FIFA 15 auch ein altbekannter Modus gestrichen. Für die PS3 und der Xbox 360 wird es nicht mehr den Pro-Club-Modus, der 11-gegen-11-Matches möglich macht, geben. Folgende Spielmodi gibt es bei FIFA 15 auf PS3 und Xbox 360: FIFA Ultimate Team, Karrieremodus, EA SPORTS Football Club, Turniermodus, Online-Saison, Online-Freundschaftsspiele, Koop-Saisons, Skill-Spiele, Anstoß, Learn-to-Play (Grundlagen) und Trainingsarena.

Immer mehr Neuigkeiten zu FIFA 15 kommen ans Tageslicht. EA Sports hat auch beim Ultimate-Team-Modus für reichliche Neuerungen gesorgt. Konzeptmannschaften, Leihspieler und Freundschaftsspiel-Saisons – FIFA 15 verspricht noch mehr Möglichkeiten! Wir zeigen euch, was es damit auf sich hat!

 

FIFA 15: Ultimate aufgewertet

Bei FIFA 15 wird es neue Features für den Ultimate-Team-Modus geben. Das sogenannte „Dream Squad-Tool“ ist ein neues Werkzeug für die Gamer, wodurch man Mannschaften auf Grundlage des gesamten FUT-Spielerkatalogs planen kann. „Nutze diese Mannschaften, um deine nächsten Transfermarkt-Käufe festzulegen, Ersatzspieler für deine Spieler zu finden oder unterschiedliche Chemie-Kombinationen auszuprobieren“, beschreibt es Electronic Arts auf der Website von FIFA 15.

 

FIFA 15: Leihspieler möglich

 

Mit dem Leihspieler-System hat FIFA 15 ein interessantes Feature eingebaut.
Mit dem Leihspieler-System hat FIFA 15 ein interessantes Feature eingebaut.

 

Auch eine Freundschaftsspiel-Saison wird beim neuen FIFA 15 möglich sein. Im neuen Modus „Freundschaftsspiel-Saisons“ können Freunde in einer 1-gegen-1-Version des Saisons-Formats herausgefordert und die Statistiken nachverfolgt werden. Die spannendste Neuerung werden aber wohl die Leihspieler sein. „In FUT 15 kannst du einige der begehrtesten Spieler überhaupt ausprobieren, indem du sie als Leihspieler in deinen Verein holst!“, schreibt EA Sports zu dem neuen Feature. Man kann Leihspieler für eine festgelegte Anzahl von Partien verpflichten.

 

FIFA 15: Neues Attribut

Außerdem können sich die Spieler über ein neues Attribut bei FIFA 15 freuen. PHY steht für Physis und ist das neue, sechste Attribut in FIFA 15, das ab sofort auch auf FUT Spielerobjekten benutzt wird. Physis beinhaltet die physischen Stärken eines Spielers, wie Stärke, Ausdauer und Sprungkraft. „PHY ist sehr wichtig in FIFA 15 und FUT, weil es dem Spieler ermöglicht Zweikämpfe auf dem Platz und die eigene Fitness während dem Spiel zu bestimmen“, beschreiben es die Entwickler.

 

Das Team-Management bei FIFA 15 bietet ganz neue Möglichkeiten.
Das Team-Management bei FIFA 15 bietet ganz neue Möglichkeiten.

 

Immer mehr News zu FIFA 15 gibt EA Sports preis. Besonders das Team-Management wurde im Vergleich zum Vorgänger FIFA 14 aufgewertet und nicht nur optisch verbessert. Ganz neue Tools und Möglichkeiten stehen den Spielern zur Verfügung. Bis zu sechs verschiedene Team-Voreinstellungen werden künftig möglich sein. Je nach taktischer Ausrichtung und kommenden Gegner kann man diese ändern. Auch die Fitness der Spieler wird bei der Taktik bei FIFA 15 zukünftig eine größere Rolle spielen. Diese neuen Team Sheets sollen im Karrieremodus, in Turnieren sowie im Anstoß- und Online-Freundschaftsspiel-Modus verfügbar sein. Doch damit nicht genug: Bei FIFA 15 soll es künftig auch fünf verschiedene Verhaltensmöglichkeiten in der Offensive und Defensive geben. Laufwege, Stellungsspiel, Kapitän, Ecken- oder Elfmeterschützen - alles kann leichter zugeordnet werden.

 

FIFA 15: Kraftprotz ist sauer

 

Akinfenwa ist auf die Entwickler von FIFA 15 sauer!
Akinfenwa ist auf die Entwickler von FIFA 15 sauer!

 

Dem einen oder anderen FIFA-Spieler ist Adebayo Akinfenwa vielleicht ein Begriff. Denn er hält bis jetzt den Rekord für den höchsten Stärkewert im Spiel mit einer 97. Der 110 kg schwere Fußballer ist ein Kraftprotz, auch im wahren Leben beim Viertligisten AFC Wimbledon. Der 32-Jährige sagt selbst über sich: „Too big to play football“. Das ist eine Art Marketingidee geworden. Doch nun zittert Akinfenwa vor dem neuen FIFA 15! Denn zwei Dinge gefallen ihm überhaupt nicht!

 

FIFA 15: Konkurrenz für Akinfenwa?

Adebayo Akinfenwa wird auch beim neuen FIFA 15 einen hohen Stärkewert haben. Doch ob er der alleinige Spitzenreiter in dieser Wertung ist, ist offen. Es kann also gut sein, dass es einen stärkeren oder zumindest gleichstarken Spieler geben könnte. Das würde ihm natürlich marketingtechnisch überhaupt nicht schmecken! Sollte dies eintreten, hat der Stürmer auch schon eine Herausforderung ausgesprochen: Er möchte dann gegen diesen Spieler im Bankdrücken antreten, um diesen Sachverhalt zu klären.

 

FIFA 15: Akinfenwa wendet sich an Entwickler

Doch damit nicht genug: Durch den hohen Stärkewert bekommt Adebayo Akinfenwa in FIFA 15 wohl auch einen der niedrigsten Geschwindigkeits-Werte überhaupt. Laut „focus“ soll dieser aber so niedrig sein, dass sich der 32-Jährige ungerecht eingeschätzt fühlt. Er soll sich sogar direkt mit der Bitte an die Entwickler gewendet haben, ihn im Spiel etwas schneller zu machen.

Wie genau das Rating von Adebayo Akinfenwa sein wird, ist noch nicht bekannt. Aber es wird jetzt mit großer Spannung erwartet.

 

Beim neuen FIFA 15 wird es auch wieder die türkische Süper Lig geben!
Beim neuen FIFA 15 wird es auch wieder die türkische Süper Lig geben!

 

Im September kommt endlich FIFA 15 auf den Markt! Und natürlich bringt die Veröffentlichung auch allerhand Neuerungen mit sich. Besonders die Gamer dürfen sich freuen, dass die türkische Süper Lig zurückkehrt! "Wir freuen uns, dass die Kooperation mit dem türkischen Fußballverband zustande gekommen ist. Uns erreichen seit vielen Monaten über die verschiedensten Kanäle täglich Zuschriften in Bezug auf die türkische Süper Lig. Insofern macht es uns glücklich und stolz, unseren zahlreichen und äußerst engagierten Fans diesen Wunsch erfüllt haben zu können", erklärt Electronic Arts' Björn Vöcking. Seit FIFA 11 war die Liga aus lizenzrechtlichen Gründen nicht mehr mit dabei!

 

FIFA 15: Süper Lig auf allen Plattformen

Die türkische Süper Lig wird es bei FIFA 15 auf allen Plattformen geben. Kaderlisten, Trikots, Wappen - alles wird der realen Liga nachempfunden. Auch im Ultimate-Team-Modus werden die Spieler und die Liga fester Bestandteil sein.

FIFA 15 wird am 25. September 2014 auf den Markt kommen. Das Spiel wird es für Xbox One, PC und PlayStation 4, Xbox 360, PlayStation 3, Wii, 3DS und Vita geben