FIFA 15: Abwehrriegel und Totaler Angriff

Bei FIFA 15 haben die Spieler durch "Abwehrriegel" und "Totaler Angriff" ganz neue Möglichkeiten.
Bei FIFA 15 haben die Spieler durch "Abwehrriegel" und "Totaler Angriff" ganz neue Möglichkeiten.

Bei FIFA 15 haben die Gamer mit den Taktikoptionen „Abwehrriegel“ und „Totaler Angriff“ neue Möglichkeiten. Sie gesellen sich zu den bereits bekannten Varianten „sehr defensiv“, „defensiv“, „ausgeglichen“, „offensiv“ und „sehr offensiv“.

Aber wie und wann wendet man „Abwehrriegel“ und „Totaler Angriff“ sinnvoll bei FIFA 15 an? Wir zeigen es euch!

 

FIFA 15: Abwehrriegel

Der Abwehrriegel hält, was der Name verspricht. Nahezu alle Spieler ziehen sich in die eigene Hälfte zurück. Bei FIFA 15 werden dadurch geschickt die Räume für den Gegner zugestellt, ein schnelles Kombinieren ist nahezu unmöglich. Dennoch muss man bedenken, dass man dem Kontrahenten fast das komplette Spielfeld überlässt. Erst kurz vor dem eigenen Strafraum  stellen sich die eigenen Spieler in den Weg!

Somit sollte man den Abwehrriegel bei FIFA 15 wirklich nur als letztes Mittel nehmen, um eine knappe Führung in der Schlussphase über die Zeit zu bringen. Wer zu früh auf Abwehrriegel umstellt, findet in der Offensive so gut wie nicht mehr statt. Wenn einem die Defensive also wichtig ist, dann lieber mit „defensiv“ oder „sehr defensiv“ beginnen und dann schauen, wie sich das Spiel entwickelt.

 

FIFA 15: Totaler Angriff

Auch „Totaler Angriff“ macht seinem Namen bei FIFA 15 alle Ehre. Mit dieser Einstellung stürmt nahezu die komplette Mannschaft mit. Selbst die eigenen Verteidiger sind meistens in der gegnerischen Hälfte zu finden. Dadurch ist man hinten natürlich völlig offen. Meistens reicht schon ein schneller Pass und der Gegner kann frei auf das eigene Tor zulaufen.

Somit bietet sich „Totaler Angriff“ bei FIFA 15 nur an, wenn man in den Schlussminuten einen knappen Rückstand hinterherläuft. Dadurch bekommt man mehr Anspielstationen, ist aber extrem anfällig gegen Konter. Also auch hier gilt: Nicht zu früh anwenden! Wer die offensive Spielweise mag, der sollte lieber auf „offensiv“ oder „sehr offensiv“ stellen. Ein Tipp: Durch „hoher Druck“ gehen die eigenen Spieler noch eher den Gegenspieler an.

Was hast du für Erfahrungen mit "Abwehrriegel" und "Totaler Angriff" bei FIFA 15 gemacht? Poste deine Meinung als Kommentar unter die News!