Fernando Alonso: Fährt er bald die 24h von Le Mans?

Fernando Alonso könnt die 24 Stunden von Le Mans im Porsche fahren.
Fernando Alonso könnt die 24 Stunden von Le Mans im Porsche fahren.

Bei Fernando Alonso und dem Formel-1-Rennstall Ferrari stehen die Zeichen auf Abschied. Alles deutet darauf hin, dass die Scuderia Ferrari Sebastian Vettel für die neue Saison verpflichtet. Laut spanischen Medien hat Alonso nun ein unglaubliches Job-Angebot vorliegen: Fährt er bald die 24 Stunden von Le Mans?

Die Gerüchteküche um Fernando Alonso brodelt! Angeblich soll der 33-Jährige ein Angebot von Porsche vorliegen haben. Demnach soll er 2015 für die Sportwagen-Marke an den 24 Stunden von Le Mans teilnehmen.

Mercedes-Motorsportchef Toto Wolf bekräftigt gegenüber der österreichischen „SportWoche“ die Alonso-Gerüchte: „Vielleicht fährt er ja mit seinem Freund Mark Webber (früher in der Formel 1 für Red Bull aktiv, Anm. d. Red.) gemeinsam in Le Mans. Das Rennen hat er sich dieses Jahr vor Ort angesehen, es fasziniert ihn offensichtlich.“

Allerdings ist noch gar nicht sicher, ob Porsche für Fernando Alonso bei den 24 Stunden von Le Mans einen freien Platz hätte! Fritz Enzinger, Leiter des Porsche-LMP1-Programms, sagte gegenüber „Motorsport-Total.com“: „Es ist noch keine Entscheidung gefallen, ob wir in Le Mans 2015 ein drittes Auto einsetzen werden. Und unsere sechs Fahrer für die zwei Autos sind bestätigt.“

Fernando Alonso könnte auch weiter in der Formel 1 bleiben. Der ehemalige Weltmeister wird immer wieder mit McLaren in Verbindung gebracht. Die restlichen Top-Teams haben bereits ihre Fahrer für 2015 oder ein Interesse an dem Spanier dementiert.

Übrigens: Theoretisch ist auch möglich, dass Fernando Alonso in der Formel 1 UND den 24 Stunden von Le Mans startet. Diese Termine überschneiden sich nicht.