FC Malaga vom Blitz getroffen! Champions League | Borussia Dortmund

Malaga vs. Dortmund im Hinspiel

Der FC Malaga ist momentan regelrecht vom Pech verfolgt! Ist das ein schlechtes Zeichen vor dem Viertelfinal-Rückspiel gegen Borussia Dortmund?

Malaga-Trainer Manuel Pellegrini
Malaga-Trainer Manuel Pellegrini

Die Champions-League-Partie gegen Borussia Dortmund steht für den FC Malaga unter keinem guten Stern: Die erste schlimme Nachricht erreichte am Samstag vor dem Liga-Spiel gegen San Sebastian den Malaga-Trainer Manuel Pellegrini. Leider verstarb der Vater Pellegrinis – der Coach machte sich deshalb sofort im Anschluss an das Spiel auf die Heimreise nach Chile.

Doch das war's noch nicht an diesem schlimmen Tag: Auf dem Hinflug zum Spiel wurde der Flieger der Mannschaft gleich DREIMAL vom Blitz getroffen – krass! Zum Glück kamen die Spieler noch mal mit einem blauen Auge davon. Trotzdem: Von diesem Schock konnten sich Roque und Co nicht so schnell erholen. Der FC Malaga lag schon nach 30 Minuten mit 0:3 zurück, konnte die Partie schließlich nur noch verlieren.

Klar: Das sind keine guten Voraussetzungen, um ins Halbfinale der Champions League einzuziehen.

Borussia Dortmund gibt sich da schon optimistischer! „Wir wollen am Dienstag gemeinsam mit den Fans das Stadion rocken.Bis jetzt ist es für uns eine perfekte Champions-League-Saison. Das soll sie auch bleiben“, sagt Kevin Großkreutz über das bevorstehende Spiel. Und: Die Erfolge sprechen für den BVB. Schließlich wurde die Mannschaft in dieser CL-Saison als einziger Klub noch kein einziges Mal besiegt!