FC Chelsea will Sami Khedira Millionen-Angebot an Real Madrid

Sami Khedira wird vom FC Chelsea umworben.

Sami Khedira muss in Madrid um einen Stammplatz fighten – den will ihm Chelsea-Coach José Mourinho bei einem Wechsel garantieren. Für den deutschen Nationalspieler und Sturm-Talent Alvaro Morata bieten die "Blues" den "Königlichen" 48 Millionen Euro.

Gestern Abend spielten der FC Chelsea und Real Madrid bei einem Vorbereitungsturnier in den USA gegeneinander. Real gewann 3:1, der deutsche Nationalspieler Sami Khedira spielte 90 Minuten durch. Um seinem neuen Arbeitgeber präsentiert zu werden? Die "Blues" haben laut der spanischen "Marca" ein Angebot für Khedira und den 20-Jährigen Sturm-Youngster Alvaro Morata abgegeben. 48 Millionen Euro sollen die Engländer für die beiden "Königlichen" bezahlen wollen. Der Ex-Real-Trainer und jetzge Chelsea-Coach José Mourinho lockt Khedira zudem mit einer Stammplatzgarantie, 6 Millionen Euro soll der "Sechser" verdienen. Aber besonders der Stammplatz könnte sehr interessant für Khedira sein. Denn in Madrid hat er spätestens mit der Ankunft von Asier Illarramendi und Casemiro einen heftigen Konkurrenzkampf vor sich. Xabi Alonso gilt als gesetzt, wenn er nicht verletzt ist. Auch Luka Modric wird immer wieder auf der "Sechs" eingesetzt. Viel Personal also für nur eine Position. Real hatte vor einigen Tagen angekündigt, man werde sich Angebote für Khedira anhören, wenn sie über 23 Millionen Euro liegen. Sollten die Madrilenen den Deal mit Gareth Bale über 120 Millionen Euro klar machen, käme ihnen die Ablöse natürlich sehr gelegen. Khedira schätzt Mourinho als Trainer und sagt, dass er gerne mit ihm gearbeitet hat.

Passt Sami Khedira nach England? Oder sollte er besser bei Real bleiben?