FC Bayern: Wechselt Mesut Özil im Winter?

Über ein Winter-Wechsel von Mesut Özil zum FC Bayern wird in England heftig spekuliert.
Über ein Winter-Wechsel von Mesut Özil zum FC Bayern wird in England heftig spekuliert.

Wechselt Mesut Özil schon im Winter zum FC Bayern München? In England wird heiß darüber spekuliert. Bravosport.de sagt dir, was an diesem Wechselgerücht dran ist.

Laut der englischen Zeitung „Daily Mail“ wird Mesut Özil im Winter für 40 Millionen Euro zum FC Bayern München wechseln. Der Stars vom FC Arsenal wurde in England zuletzt heftig wegen seiner schwachen Leistungen kritisiert.

Auch ein Nachfolger für Mesut Özil soll laut dem Boulevardblatt bereits gefunden sein, wenn der Bayern-Wechsel fix ist. Demnach soll dann Nationalmannschaftskollege Sami Khedira zu den Gunners wechseln. Auch an Julian Draxler soll Arsenal-Coach Arsene Wenger weiter großes Interesse haben.

Was ist nun dran am Wechselgerücht um Mesut Özil und dem FC Bayern? Wahrscheinlich gar nichts! Ein Winter-Wechsel macht schon deshalb keinen Sinn, weil der Mittelfeldspieler wegen seiner Knieverletzung wohl bis zum Ende des Jahres ausfällt. Zudem könnte der 25-Jährige nicht in der Champions League für den FC Bayern auflaufen.

Ebenfalls gegen einen Özil-Wechsel zum FC Bayern spricht, dass spätestens zur Rückrunde die Langzeitverletzen Bastian Schweinsteiger, Thiago und Javi Martinez wieder auf dem Platz erwartet werden. Damit ist das ohnehin schon große Angebot im Mittelfeld eigentlich ausgereizt.

Zudem: Warum sollte Arsenal Mesut Özil im Winter zum FC Bayern wechseln lassen? Erfahrungsgemäß bekommt man dann keinen adäquaten Ersatz, der auch in der Champions League spielen könnte. Draxler wird vor der neuen Saison Schalke nicht verlassen (dürfen). Khedira wäre zudem nach dieser Spielzeit ablösefrei.

Alles in allem wird Mesut Özil wohl nicht zum FC Bayern wechseln. Auch die Bayern-Verantwortlichen haben bereits bekräftigt, dass an diesem Gerücht nichts dran ist.

Was glaubst du, würde Mesut Özil dem FC Bayern guttun? Poste deine Meinung als Kommentar unter die News?