FC Bayern vs. Borussia Dortmund Spielbericht Unentschieden Bundesliga Mario Götze

Mario Götze im Zweikampf mit Javi Martinez

Der Bundesliga-Kracher endet Unentschieden: Borussia Dortmund und der FC Bayern München können jeweils nur einen Punkt holen. Lest hier mehr im Spielbericht!

In der ersten Halbzeit gibt es kaum Torchancen, Dortmund und Bayern spielen erstaunlich defensiv – und stehen kompakt in der Abwehr. Zu groß ist auf beiden Seiten die Angst vor einem Gegentreffer, schließlich wird dieses Spiel als eine Art Vorentscheidung auf den Meistertitel gehandelt.

Erst in der zweiten Halbzeit kommt frischer Wind ins Spiel, die Partie nimmt deutlich Fahrt auf. In der 67. Minute ballert Toni Kroos die Pille in die Maschen. Der BVB bäumt sich nach diesem Treffer noch mal richtig auf – und Mario Götze kann (nach Vorlage von Marco Reus!) in der 74. Minute ausgleichen. Entspannt legt er das Leder in den Kasten von Manuel Neuer.

Aber: Die Bayern haben mehr Kondition als die Dortmunder Gäste und halten dagegen. Letztendlich liegt es an Roman Weidenfeller, dass das Spiel nicht über ein 1:1 hinaus geht und Bayern nicht gewinnt. Denn: In den letzten fünf Minuten erspielen sich die Münchner vier fette Torchancen. Doch Roman Weidenfeller pariert sie alle!

Zieht euch die Partie noch mal im Ticker-Rückblick rein!

 

Holger Badstuber verletzt

Holger Badstuber verdreht sich während eines Zweikampfes mit Mario Götze fies das Knie – Verdacht auf Kreuzbandriss! Mit schmerzverzerrtem Gesicht und abwesendem Blick liegt der Bayern-Spieler am Boden, muss mit der Trage vom Spielfeld geholt werden. Wenn sich die Diagnose bewahrheitet, könnte das eine Auszeit von bis zu einem halben Jahr bedeuten – bitter für den Abwehrspieler!

Holger Badstuber wird verletzt vom Platz getragen
Holger Badstuber wird verletzt vom Platz getragen