FC Bayern: 100 Mio. für Neymar?

Neymar ist einer der begehrtesten Spieler der Welt.

Neymar ist einer der begehrtesten Fußballer der Welt. Schon länger machen Top-Klubs jagt auf den Superstar – auch der FC Bayern mischt ordentlich mit. Angeblich macht der neue Trainer, Pep Guardiola, jetzt ernst. Er will seinen Wunschspieler unbedingt nach München locken!

Schon länger kusieren Gerüchte, wonach der brasilianische Superstar Neymar zum FC Bayern wechseln soll. Dafür spricht, dass der Edeltechniker ein Wunschspieler von Münchens neuem Trainer Pep Guardiola ist. Allerdings ist der Sturm des deutschen Rekordmeisters schon mehr als gut besetzt. Zudem wird Robert Lewandowski seit geraumer Zeit als Neuzugang gehandelt.

Die spanische Zeitung "Sport", die dem FC Barcelona nahe steht, berichtet heute, dass Guardiola in Sachen Neymar ernst macht. Er soll bereits Bayerns Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge in Kenntnis gesetzt haben, dass er den Megastar gerne holen würde. Angeblich sollen 100 Millionen Euro im Gespräch sein!

Diese gigantische Summe passt aber nicht zu der seriösen Einkaufspolitik der Bayern. So viel Kohle würden wohl eher Barcelona oder vor allem Manchester City locker machen, die auch an einer Verpflichtung Neymars interessiert sind. Man darf gespannt sein, wie sich das Stürmer-Karussel weiterdreht.

Was glaubt ihr? Ist der Wechsel realistisch oder nur ein heißes Gerücht?

 

Mehr zum Thema in der aktuellen Ausgabe 06/13

b3085fa3193468797dea5bce2f12ccab

[align:center]Ribery will noch mehr Stars![/align]

So jagt Bayern Neymar & Lewa: Die Bayern sind der Konkurrenz in der Liga meilenweit enteilt. Aber: Für den Sturm auf Europa will der Klub im Sommer mit neuer Star-Power richtig aufrüsten.

Alle Themen des aktuellen Hefts findet ihr hier.