Euro League: Halbfinal-Hinspiele!

Juventus Turin, Benfica Lissabon, der FC Sevilla und der FC Valencia haben es bis ins Halbfinale der Europa League geschafft. Am Donnerstagabend traten die Teams zum Hinspiel an.

In Lissabon duellierten sich Benfica und Juve, in Sevilla musste Valencia es mit dem Ligakonkurrenten aufnehmen. Während Juventus Turin ein wichtiges Auswärtstor gelang, wird es für Valencia schwer, noch das Finale zu erreichen.

 

Benfica Lissabon – Juventus Turin 2:1

Benfica Lissabon vs. Juventus Turin
Benfica Lissabon vs. Juventus Turin

Nicht die allerbeste Ausgangsposition für das Rückspiel hat Juventus Turin, zwei Gegentore ließ Gigi Buffon zu. Bereits nach drei Minuten gingen die Hausherren in Führung: Nach einer Ecke beförderte Ezequiel Garay das Spielgerät per Kopf ins Netz. Dabei sollte es zunächst auch bleiben, erst gegen Ende des Spieles gelang Carlos Tevez der Ausgleichstreffer für Juve – und damit das wichtige Auswärtstor! Benfica-Stürmer Lima besiegelte aber in der 84. Minute noch den 2:1 Endstand.

Dank des Treffers von Tevez würde Juve zum Beispiel ein 1:0-Sieg im Rückspiel reichen. Schießt Benfica jedoch ebenfalls ein Tor, wird die Sache wieder spannend, es ist also noch alles offen!

 

FC Sevilla – FC Valencia 2:0

FC Sevilla vs. FC Valencia
FC Sevilla vs. FC Valencia

Schlecht sieht es dagegen für den FC Valencia aus: Zu Gast beim FC Sevilla kassierte der spanische Klub ebenfalls zwei Gegentore, erzielte aber keinen Auswärtstreffer. Stephane Mbia und Carlos Bacca entschieden das Spiel innerhalb weniger Minuten (33. und 36.). Für das Rückspiel nächste Woche hat Valencia also schlechte Karten.