Eden Hazard

Eden Hazard wechselt vom OSC Lille zum FC Chelsea London.

Eden Hazard ist durch seinen Wechsel zum FC Chelsea in aller Munde. Hier erfahrt ihr das Wichtigste über den Shootingstar!

 

Hazards Karriere

Eden Hazard gilt als eines der größten Talente auf der europäischen Fußballbühne. Der Belgier entstammt der Jugend des AFC Tubize und wechselte von dort 2005 zum OSC Lille. Nach einer starken U-17-Europameisterschaft rückte er in den Profikader von Lille auf. Am 25. November 2007 gab er sein Debüt in der Ligue 1. In diesem Spiel war er genau 16 Jahre, 10 Monate und 17 Tage alt! Ziemlich genau ein Jahr später debütierte der heute 21-Jährige in seiner Nationalmannschaft. Hazard hat großen Anteil am Erfolg von Lille. 2011 führte er den OSC zur Meisterschaft. In der abgelaufenden Saison belegten die Nord-Franzosen den dritten Platz, Hazard erzielte dabei 20 Tore und bereitete ebenso viele vor. Der Nationalspieler wurde nun zum zweiten Mal in Folge zum besten Spieler der französischen Liga gewählt. Ganz Europa war hinter Eden Hazard her!

 

Hazard geht auf die Insel

Der [search:Chelsea]FC Chelsea London[/search] hat die Jagd nach Eden Hazard gewonnen. Zuvor hatte sich ein Wechsel zu einem der beiden Klubs aus Manchester angedeutet, doch der Belgier entschied sich für den Hauptstadtklub. Wie der Verein mitteilte, bestand Hazard den medizinischen Test und stößt im Juli zum Team. Auf ihrer Homepage schwärmen die "Blues": „Er ist ein vielseitiger Angreifer und kann sehr gut über Außen spielen“. Für Hazard selber rückte Chelsea durch die erfolgreiche Champions League-Saison in den Fokus. Mit dem größten Erfolg der Vereinsgeschichte war die direkte Qualifikation gesichert, was für den Belgier oberste Prämisse für einen Wechsel war. Laut britischen Medien soll sich die Ablöse auf knapp 40 Millionen Euro belaufen. Mehr Infos zu Eden Hazard findet ihr bei Transfermarkt.de und auf seinem Facebook-Profil.