Ebert bestätigt Atletico-Treffen

"Ja es gab ein Treffen." Patrick Ebert wird mit Atletico Madrid in Verbindung gebracht.

Patrick Ebert hat bestätigt, dass der spanische Top-Klub Atletico Madrid Interesse an ihm hat und dass er sich auch mit Verantwortlichen der Hauptstädter getroffen hat. Aktuell steht der Ex-Profi von Hertha BSC beim spanischen Erstligisten Real Valladolid unter Vertrag. In das Treffen will Ebert nicht zu viel hineininterpretiert wissen.

Erste Gerüchte über Verhandlungen zwischen dem Deutschen und dem neunmaligen spanischen Meister hatte es bereits im März 2013 gegeben, danach wurde es um die Sache ruhiger. Doch nun bestätigte Ebert selbst das Interesse von Atletico und, dass es auch ein Treffen zwischen Klubverantwortlichen und ihm gab. "Es ist wahr, dass es ein Treffen mit Atletico gegeben hat. Aber darum mache ich mir momentan keine Gedanken. Das Interesse von Atletico ist natürlich eine Ehre. Es ist ein großer Klub, der in der nächsten Saison auch in der Champions League spielt", so ebert gegenüber dem Sender "Sky Sport News HD". Lässt den Ex-Berliner das Interesse von Atletico wirklich so kalt oder bereitet er nach einem Jahr bei Real Valldolid schon seinen Abschied in Richtung Atletico. Durch eine Ausstiegsklausel wäre ein Ebert-Wechsel in die spanische Hauptstadt möglich.

Glaubt ihr, dass Ebert sich auch bei Atletico durchsetzen könnte? Schreibt uns, was ihr zu der Sache Ebert/Atletico meint!!!