Draxler: Real die Show vermasseln

Julian Draxler ist endlich wieder fit und freut sich auf das Spiel gegen Real Madrid.

In der Champions League trifft Julian Draxler mit dem FC Schalke auf sein Vorbild Ronaldo von Real Madrid. Auch wenn er zu dem Mega-Star aufschaut, will er den Königlichen die Show vermasseln!

Vor dem großen Duell mit Real Madrid schwärmt Julian Draxler von seinem Idol Cristiano Ronaldo. Über den Mega-Star der Königlichen sagt der Schalker: "Er ist aktuell der beste Fußballer der Welt... Selbst bei den vielen Weltklassefußballern von Real Madrid sticht er noch heraus."

"Seinen Ehrgeiz, seinen unbedingten Willen", schätzt Draxler am meisten. "Und ich mag auch sein Auftreten. Spieler wie Zlatan Ibrahimovic oder Cristiano Ronaldo polarisieren die Massen - das gehört für mich beim Fußball einfach auch dazu", sagt der Mann mit der 10 auf dem Rücken.

Bei allem Respekt vor der Stärke Madrids wittern die Königsblauen ihre Möglichkeit. Draxler hofft, dass sie "Madrid die Show vermasseln können". Und auch wenn es nichts mit einem Sieg wird, will das Team von Jens Keller alles geben: "Man kann von uns verlangen, dass wir einen großen Kampf liefern und vielleicht ein Ergebnis mitnehmen, das uns für das Rückspiel eine Chance lässt", sagt Draxler. Wie das geht hat Erzrivale Borussia Dortmund in der letzten Saison vorgemacht.

Nach seiner langen Verletzung will Julian Draxler wieder zu alter Stärke finden und voll angreifen. Das Theater um seine 45-Mio.-Ausstiegsklausel und einen möglichen Abgang von Schalke habe er nicht mehr im Kopf. Doch sollte der Edeltechniker auf internationaler Bühne groß aufspielen, kommen die Gerüchte wieder von ganz alleine...