Douglas Costa: Bayerns neuer Fan-Liebling

Douglas Costa ist der neue Bayern-Star.
Douglas Costa ist der neue Bayern-Star.

Douglas Costa gehört zu den großen Gewinnern der bisherigen Bayern-Vorbereitung. Der Neuzugang von Schachtar Donezk konnte bisher voll überzeugen. Wir stellen dir den 24-Jährigen einmal genauer vor!

Schon in den ersten Testspielen konnte man die Stärken von Douglas Costa erkennen: Schnelligkeit, Dribbelstärke und Zug zum Tor. Der Brasilianer wirkt teilweise wie eine Mischung aus Franck Ribery und Arjen Robben.

Doch diesen Vergleich will der Neuzugang so nicht stehen lassen: „Es ist für mich schon eine Ehre, dass mein Name überhaupt in Verbindung mit den beiden genannt wird. Ich bin sicher noch nicht so gut wie die beiden. Aber ich weiß, was in mir steckt: Ich will beim FC Bayern das Niveau von Robben und Ribéry erreichen“, sagte er der „Sport Bild“.

Douglas Costa wuchs in Porto Alegre auf. Seine Familie hatte kaum Geld. Das einzige was ihm blieb war der Fußball. Schon mit 19 Jahren schaffte er den Sprung nach Europa. Topklubs wie der FC Barcelona, FC Chelsea oder Manchester United waren an ihm interessiert. Doch er entschied sich für den ukrainischen Verein Schachtar Donezk.

Dieser Schritt hat nicht wenige verblüfft. „Was hätte ich dort zu suchen gehabt, was hätte mir das gebracht? Nur den großen Stars zuschauen wollte ich nicht. Es gab damals dort viel bessere Spieler als mich. Mir war klar: Wenn ich es in Europa schaffen will, brauche ich erst einen Klub, bei dem ich mich entwickeln kann.“ Nationalmannschaftskollege Neymar beglückwünschte Douglas Costa zu dieser Entscheidung via WhatsApp: "Die Bayern sind top, da gehörst du hin! Ich freue mich für dich, wir sehen uns in der Champions League", schrieb er.

Nun, fünf Jahre später, fühlt er sich bereits für einen großen Verein. Und auch beim FC Bayern will er den Stars nicht nur zuschauen.

Was traust du Douglas Costa zu? Schreib es in die Kommentare!