Dortmund: Millionen-Deal fix!

Borussia Dortmund kann bald frische Millionen in die Mannschaft investieren.

Borussia Dortmund darf sich über einen neuen Millionen-Deal freuen!

So langsam ist Borussia Dortmund auch finanziell auf dem Level vom FC Bayern München! Der BVB bekommt durch eine Kapitalerhöhung bis zu 110 Millionen Euro! Dadurch soll der Angriff auf den deutschen Rekordmeister realisiert werden. Das berichtet das „Handelsblatt“.

 

BVB: Aktien sorgen für Millionen-Einnahmen

Demnach soll Borussia Dortmund neue Aktien ausgeben und für Großinvestoren wie Puma und Signal Iduna bereitstellen. Bis zu 24,6 Millionen neue Aktien sollen demnach zur Verfügung gestellt werden. Das macht beim aktuellen Börsenkurs von 4,93 Euro 110 Millionen Euro. Bereits Anfang Juli war Evonik, Hauptsponsor der Schwarz-Gelben, mit knapp zehn Prozent beim BVB eingestiegen, was fast 27 Millionen Euro in die Kassen spülte.

 

Dortmund: Neue Millionen für Reus?

Borussia Dortmund könnte durch das frische Geld eine gute Ausgangslage haben, um Marco Reus zum Bleiben zu überzeugen. Der Nationalspieler hat aktuell noch eine Ausstiegsklausel im Vertrag, die es ihm erlaubt, im kommenden Jahr den Verein für eine festgeschriene Ablösesumme zu verlassen. Diese Klausel wollen die BVB-Verantwortlichen aus dem Vertrag „herauskaufen“ und das mit einer saftigen Gehaltserhöhung dem Offensivspieler schmackhaft machen.