Riberys Nationalelf-Karriere

Die Nationalelf-Karriere von Franck Ribery

Bild 2 / 9

… wird er erstmals ins A-Nationalteam berufen. Ert kurz vor der Weltmeisterschaft in Deutschland gibt er sein Debüt. Im Turnier ist er dann einer der auffälligsten Spieler überhaupt, erzielt im Achtelfinale gegen Spanien das wichtige 1:1 für die "Equipe tricolore" (Foto). Frankreich gewinnt das Spiel 3:1, marschiert ins Finale durch, wo es im Elfmeterschießen gegen Italien verliert – Ribery war zuvor in der Verlängerung ausgewechselt worden. Doch insgesamt lässt Ribery mit seiner Dynamik, seiner Technik und seinem läuferischen Einsatz die Nation von eimem "neuen Zidane" träumen. Aber …