Deutschland fordert Frankreich

Minimalziel bereits erreicht: Bundestrainer Martin Heuberger.

Letztes Gruppenspiel für Deutschland bei der Handball-WM in Spanien. Das Team von Bundestrainer Martin Heuberger trifft heute Abend (18:15 Uhr) auf Weltmeister und Olympiasieger Frankreich. Die Favoritenrolle liegt bei den Franzosen – Deutschland ist klarer Außenseiter.

Für das deutsche Team geht es heute Abend bei der Handball-WM in Spanien gegen Titelverteidiger Frankreich – eine Mammut-Aufgabe für die Truppe von Bundestrainer Martin Heuberger, die sich durch den 31:27-Erfog gegen Montenegro allerdings schon für das Achtelfinale qualifiziert hat. Für das DHB-Team geht es gegen das französische Star-Ensemble sogar noch um den Gruppensieg. Die Stimmung im deutschen Lager ist aufgrund von drei Siegen in den ersten vier Vorrundenspielen vor der Partie gelassen. "Man kann mit einer gewissen Lockerheit in das Spiel reingehen. Schön ist es, wenn wir gewinnen, aber es ist auch kein Beinbruch, gegen Frankreich zu verlieren", sagte Ex-Bundestrainer Heiner Brand vor dem Spiel.

 

Frankreich das Überteam

Deutschland geht als krasser Außenseiter in die Partie – Siegchancen malt sich das DHB-Team nur im äußersten Fall aus. Torhüter Silvio Heinvetter macht daraus keinen Hehl: "Man muss sagen, Frankreich ist eine Übermannschaft." Auch der Bundestrainer geriet, angesprochen auf den vierfachen Weltmeister, ins Schwärmen. "Da sind so viele Weltklassespieler drin. Das ist schon eine Augenweide, denen zuzusehen", sagte Heuberger.

Die Ausgangslage ist klar. Deutschland hat gegen den WM-Favoriten eigentlich nichts zu verlieren, ist auch bei einer Niederlage sicher im Achtelfinale. Die DHB-Cracks können gegen die französische "Übermannschaft", die erwartungsgemäß alle vier bisherigen Gruppenspiele gewann, befreit aufspielen und wenn alles perfekt zusammen passt vielleicht sogar die Sensation schaffen.

 

Mehr zur Handball-WM 2013

Handball-WM: Deutschland im Achtelfinale

Video: BRAVO Sport Jan checkt das deutsche Team

Probleme mit der Anzeigetafel beim Handball-WM-Spiel Deutschland vs. Argentinien – Was war da los?