Deutschland bei der EM 2012

no_img

Deutschland scheidet nach dem verlorenen Halbfinale gegen Italien vorzeitig aus dem Turnier aus. Es ist die erste deutsche Niederlage bei diesem Turnier. Schaut euch hier an, wie sich die deutsche Nationalelf während der EM 2012 geschlagen hat!

 

Deutschland vs. Italien - Halbfinale

Doppeltorschütze Mario Balotelli
Doppeltorschütze Mario Balotelli

28.06.2012 (Nationalstadion):

Im Halbfinale tritt die deutsche Nationalelf in Warschau gegen Angstgegner Italien an. Noch nie hat Deutschland Italien in einem großen Turnier schlagen können! Bundestrainer Jogi Löw holt gegen Italien Lukas Podolski und Mario Gomez zurück in die Startelf. Daneben setzt er dieses Mal auf Toni Kroos, der zum ersten Mal bei dieser EM in der Startelf steht. Doch an einem Mann kommen sie heute Abend nicht vorbei: Mario Balotelli! Der italienische Stümer schenkt der deutschen Nationalmannschaft gleich in der ersten Halbzeit einen Doppelpack ein.

Torschütze Mesut Özil
Torschütze Mesut Özil

Bundestrainer Löw reagiert und wechselt in der zweiten Halbzeit Marco Reus und Miroslav Klose ein. Doch trotz zahlreicher Chamcen kann sich die DFB-Elf nicht von dem Doppelschlag der "Squaddra Azzurra" (deutsch: die Azurblauen) erholen. In der Nachspielzeit bekommt Deutschland zwar noch einen Handelfmeter zugesprochen, den Mesut Özil sicher verwandelt, aber letztendlich unterliegt die Nationalelf mit 1:2. Damit scheidet Deutschland wieder mal vorzeitig bei einer Europameisterschaft aus und wartet weiter auf den ersten Titelgewinn seit 1996.

Italien darf hingegen weiter vom EM-Titel träumen. Am Sonntag findet das große EM-Finale zwischen Spanien und Italien statt. Italien könnte den zweiten EM-Titel nach 1968 holen. Titelverteidiger Spanien visiert nach EM- und WM-Titelgewinn den Hattrick an.

 

Deutschland vs. Griechenland - Viertelfinale

Torschütze Philipp Lahm
Torschütze Philipp Lahm

22.06.2012 (PGE Arena):

Im Viertelfinale tritt die deutsche Nationalelf in Danzig gegen Griechenland an. Bundestrainer Jogi Löw sorgt mit seiner gleich auf vier Positionen veränderten Startaufstellung schon vor Spielbeginn für eine große Überraschung. Für den Siegtorschützen aus dem letzten Gruppenspiel, Lars Bender, kehrt Jerome Boateng nach seiner Gelbsperre in die Startelf zurück. Im offensiven Mittelfeld laufen die Nachwuchshoffnungen André Schürrle und Marco Reus auf. Thomas Müller und Lukas Podolski bleiben vorerst auf der Bank - genau wie Sturmspitze Mario Gomez, für den Miroslav Klose kommt.

Gegen Ende der 2. Halbzeit fällt das erste Tor für Deutschland. Philipp Lahm zieht nach Vorlage von Sami Khedira vom Flügel nach innen und ballert die Kugel an Michalis Sifakis vorbei ins Netz.

Torschütze Sami Khedira
Torschütze Sami Khedira

Die zweite Halbzeit beginnt für die deutsche Nationalmannschaft weniger gut: In der 55. Minute muss die DFB-Elf den Ausgleich durch den griechischen Stürmer Georgios Samaras hinnehmen, der nach Flanke von Dimitrios Salpingidis den Ball an Manuel Neuer vorbei in die Maschen zimmert. Doch sechs Minuten später ist die Welt schon wieder in Ordnung: Sami Khedira, der ein überragendes Spiel abliefert, trifft nach Vorlage von Jerome Boateng zur erneuten Führung.

Torschütze Miroslav Klose
Torschütze Miroslav Klose

Und in der 68. Minute zeigt dann Miroslav Klose, dass mit ihm nach wie vor zu rechnen ist. Der dienstälteste Spieler der Nationalelf ballert die Kugel nach Vorlage von Mesut Özil per Kopf in die Maschen.

Klose ist gebürtiiger Pole und seit 2001 in der deutschen Nationalmannschaft aktiv. Das Tor gegen Griechenland ist bereits sein 64. Treffer für die Nationalelf. Als Nationalspieler war Klose bis jetzt bei drei Weltmeisterschaften und drei Europameisterschaften dabei. Auf einen Titel wartet der 34-Jährige allerdings bislang vergebens. Ob sich das bei dieser EM ändern wird?

Torschütze Marco Reus mit Jerome Boateng
Torschütze Marco Reus mit Jerome Boateng

Marco Reus spielt heute zum ersten Mal von Beginn an für die deutsche Nationalelf und macht dabei eine äußerst gute Figur. In der 74. Minute setzt der Blondschopf mit seinem Treffer zum 4:1 das krönende Ausrufezeichen hinter seinen Auftritt. Für ihn kommt kurz danach Mario Götze, der aber nicht mehr viel auszurichten vermag.

Nach Handspiel von Jerome Boateng verkürzen die Griechen den Abstand in der 89. Minute noch auf ein 4:2, müssen sich aber letztendlich der weitaus überlegenen deutschen Nationalmannschaft geschlagen geben. Für die DFB-Elf ist es der 15. Pflichtsieg in Folge - Weltrekord! Im Halbfinale treffen die Deutschen auf Angstgegner Italien. Ob sich die Gewinnersträhne da fortsetzen lässt?

 

Deutschland Gruppenphase EM 2012

Torschütze Mario Gomez
Torschütze Mario Gomez

Die deutsche Nationalelf gewinnt bei der EM 2012 in der Ukraine und Polen erstmals in ihrer Geschichte alle drei Gruppenspiele! Ein gutes Omen? Im ersten Gruppenspiel gegen Portugal köpft Mario Gomez die Kugel nach Vorlage von Sami Khedira in der 72. Minute ins gegnerische Netz. Deutschland gewinnt 1:0. Torschütze Mario Gomez muss sich jedoch harte Kritik von TV-Kommentator Mehmet Scholl anhören. "Ich hatte zwischendurch Angst, dass er sich wund liegt und mal gewendet werden muss", so der ARD-Experte über den [search:bayern]Bayern[/search]-Star. Im zweiten Gruppenspiel gegen Holland beweist Mario Gomez mit seinem Doppelpack aber eindrucksvoll, dass die ganze Kritik völlig ungerechtfertigt war.

Torschütze Lukas Podolski
Torschütze Lukas Podolski

Für Lukas Podolski ist das dritte Gruppenspiel der deutschen Nationalelf gegen Dänemark ein ganz besonderes, denn es ist sein 100. Länderspiel! Damit ist der 27-Jährige der jüngste europäische Spieler, der jemals diese Marke knackte. Rekordspieler der DFB-Elf ist Lothar Matthäus mit 150 Einsätzen. Der war allerdings bei seinem 100. Spiel schon 32 Jahre alt! Das schönste Geschenk macht sich Lukas Podolski zu seinem Jubiläum selbst, denn nach Vorlage von Mario Gomez schießt er in der 19. Minute den Führungstreffer für die deutsche Nationalmannschaft. Danach muss die deutsche Elf allerdings noch mal zittern, denn Michael Krohn-Dehli gleicht knapp fünf Minuten später für die Dänen aus.

Torschütze Lars Bender
Torschütze Lars Bender

Lars Bender steht im letzten Gruppenspiel der deutschen Nationalelf erstmals im Startaufgebot der DFB-Elf. Hintergrund: Jerome Boateng hatte sich gegen Holland die zweite Gelbe Karte eingehandelt und ist deshalb gesperrt. Also rückt der Leverkusener Lars Bender an seine Stelle und sorgt gleich für eine kleine Sensation, als er in der 80. Minute nach Vorlage von Mesut Özil den 2:1-Siegtreffer für Deutschland erzielt. Beste Voraussetzungen, um auch beim Viertelfinale gegen Griechenland ganz oben auf Bundestrainer Jogi Löws Spieler-Liste zu stehen.

Galerie starten