Der Calhanoglu Freistoß! Dasistdas Geheimnis

Calhanoglu knallt jedes Ding rein!

Es gibt einen Job als Bundesligaspieler, der ist wirklich undankbar: in der Freistoßmauer stehen. Im Grunde kann man dort nämlich nur verlieren. Geht der Ball über die Mauer, ist er nicht selten im Tor. Geht der Ball in die Mauer, tut‘s weh! Wenn Hakan Calhanoglu, Youngster des Hamburger SV, einen Freistoß schießt, dann nehmen die „Mauermänner“ einen Volltreffer aber gerne in Kauf, denn: Seine Freistöße sind die gefährlichsten in Deutschland. Und landen sie nicht in der Mauer – dann klingelt‘s! Das ist sein Geheimnis!

 

Hakan verrät BVS.de sein Geheimnis....

BRAVO SPORT: Du zählst zweifellos zu den Top-Talenten in der BL. Aber wirklich auffallend sind deine Freistöße. Welches Geheimnis steckt dahinter?

Hakan Calhanoglu: Was heißt Geheimnis (grinst)? Zunächst mal trainiere ich sie täglich. Jeden Tag bleibe ich nach dem Training noch eine halbe Stunde auf dem Platz, um an der Technik zu arbeiten. Darauf verzichte ich nie!

BRAVO SPORT: Warst du schon in der frühen Jugend ein Freistoß-Ungeheuer?

Hakan Calhanoglu: Nein, das kann man nicht sagen. Ich habe zwar in der F- und E-Jugend immer um die 100 Tore in einer Saison geschossen. Aber das lief meistens anders ab. Anstoß für uns oder Ballbesitz, der Ball wurde auf mich zurück gelegt, und ich habe ihn dann rein geschossen.

BRAVO SPORT: Was war mit Freistößen?

Hakan Calhanoglu: Davon gab‘s in der Jugend ja noch nicht so viele. Da wird ja kaum Foul gespielt. Eigentlich kam das erst bei den Profis. Selbst in der A-Jugend habe ich nicht mehr als zwei, drei Freistoß-Tore geschossen. Dafür bei den Profis beim Karlsruher SC umso mehr …

BRAVO SPORT: Wer sind deine Vorbilder?

Hakan Calhanoglu: Ich habe mir schon in der Jugend immer Freistöße von Juninho, Beckham und Ronaldo auf Youtube angeguckt. Das fand ich faszinierend. Aber meine Technik ist keine Kopie von irgendeinem der drei. Es ist eher eine Kombination.

BRAVO SPORT: Also der Calhanoglu-Style …

Hakan Calhanoglu (lacht): Ja, genau der! Ich bin stolz, dass ich meine eigene Technik entwickeln konnte. Und ich habe ja zum Glück auch schon bewiesen, dass ich damit sehr erfolgreich bin. In der 3. Liga mit sieben Toren letzte Saison – aber auch in der Bundesliga, wo ich gegen Braunschweig, Wolfsburg und Dortmund per Freistoß getroffen habe. Aber jetzt sollen noch mehr folgen, denn mein Ziel ist es, der beste Freistoßschütze der Bundesliga zu werden!

 

Calhanoglus Technik in Bildern...

Hakan nimmt bis zu fünf Meter Anlauf und checkt die Mauer ab!
Hakan nimmt bis zu fünf Meter Anlauf und checkt die Mauer ab!

Beim Schuss muss das Standbein gerade stehen. Dann steht Hakan den Fuß von unten nach oben über den Ball.
Beim Schuss muss das Standbein gerade stehen. Dann steht Hakan den Fuß von unten nach oben über den Ball.

Beim Schuss und auch direkt danach hält Calanoglu den Körper über dem Ball.
Beim Schuss und auch direkt danach hält Calanoglu den Körper über dem Ball.

Das Flattern des Balles erzeugt Hakan, indem er den Unterschenkel nach dem Schuss abbremst und die Beine kreuzt!
Das Flattern des Balles erzeugt Hakan, indem er den Unterschenkel nach dem Schuss abbremst und die Beine kreuzt!