David Alaba

David Alaba und Marko Arnautovic feiern zusammen im "Sandkasten".

Was für ein Comeback von David Alaba! Beim Galaauftritt von Österreich gegen Kasachstan legt der Bayern-Star zwei Buden auf und erzielt sein erstes Länderspieltor.

David Alaba ist erst 20 Jahre alt, doch die Fußball-Hoffnungen eines ganzen Landes lasten auf ihm. Österreich hatte beim 0:0 im Hinspiel gegen Kasachstan nicht überzeugen können. Vor dem gestrigen Rückspiel wurde David Alaba als Heilsbringer auserchoren – er selbst wollte davon aber nichts wissen.

Bayern-Trainer Jupp Heynckes war mit der Nominierung seines Super-Talents nicht einverstanden. Alaba hatte gerade erst sein Bayern-Comeback bei einem Testspiel bestritten. Don-Jupp warnte den Ösi-Trainer: "Man muss klug handeln. David ist noch nicht so weit, um auf ganz hohem Niveau zu spielen. Er braucht noch Spiele, um seine absolute Topform zu erreichen. Deswegen gehe ich mal davon aus, dass Marcel Koller so klug ist und auf die Spieler zurückgreift, die sich in Österreich anbieten.”

Mit dieser Aussage hat der Bayern-Trainer daneben gelegen. Alaba spielte, als sei er nie verletzt gewesen. Anders als zuletzt bei den Bayern agierte er in der Schaltzentrale. Mit seiner Übersicht ordnete der Linksfuß das österreichische Spiel und setzte immer wieder offensive Akzente. Zwei Tore bereitete er vor und in der 71. Minute erzielte Alaba sein erstes Tor für die A-Nationalmannschaft. Die weiteren Treffer markierten Marc Janko (24., 63.) und Martin Harnik (93.). Alaba war der Mann des Spiels. Die Erwartungen an den 20-Jährigen werden damit weiter steigen - Heilsbringer hin oder her.

 

David Alabas Vereins-Karriere

David Alaba privat
David Alaba privat

Dass David Alaba heute ein erfolgreicher Fußballprofi ist, hat er mit großer Wahrscheinlichkeit seinem Vater zu verdanken. Denn als David zehn Jahre alt ist, nimmt Papa Alaba den gebürtigen Wiener aus seinem Heimatverein SV Aspern und bringt ihn in der Nachwuchsabteilung des FK Austria Wien unter. Und schon fünf Jahre später kommt "Alabisi" zu seinem ersten Profieinsatz in einem Vorbereitungsspiel! Im Frühling 2008 steht David das erste Mal im Kader der Wiener für ein Spiel in der österreichischen Bundesliga, kommt jedoch nicht zum Einsatz. Dafür darf er noch in der selben Woche für zweite Mannschaft ran: Der 15-Jährige absolviert mit FK Austria Wien II sein ersten Spiel in der Ersten Liga, der zweithöchsten Spielklasse Österreichs.

Kurz darauf, im Sommer 2008 kehrt David Alaba Wien den Rücken und bricht auf zu neuen Zielen. In der Jugendabteilung des deutschen Rekordmeister spielt der talentierte Jungkicker direkt U19 – und das, obwohl er vom Alter her auch U17 hätte spielen dürfen! Genau ein Jahr später darf er für die zweite Mannchaft der Bayern in der 3. Liga ran. Bei seinem Debüt gegen Dynamo Dresden bleibt er torlos, doch schon zwei Wochen später knipst er gegen den Wuppertaler SV seine erste Hütte für die Bayern. Seinen ersten Profi-Einsatz in einem Pflichtspiel mit 17 Jahren und 232 Tagen – damit ist er der bisher jüngste Bayern-Profi überhaupt!

In der Winterpause 2010/11 geht David für ein halbes Jahr zur TSG Hoffenheim, wo er in 17 Einsätzen Spielpraxis sammeln kann, um nach seiner Rückkehr in der Hinrunde in allen Partien eingewechselt zu werden. Alaba zeigt in der Bundesliga konstant gute Leistung, so dass es im in der Rückrunde der Saison 2011/2012 gelingt, Rafinha die Stammposition streitig zu machen. Alabas Höhenflug bekommt dann im Juli 2012 eine harten Dämpfer! Im Testspiel gegen SSC Neapel zieht er sich einen Ermüdungsbruch im linken Fuß zu und muss knapp 10 Wochen pausieren!

 

Karriere in der Nationalmannschaft

Am 5. September 2009 debütiert "Alabisi" im Spiel gegen Schottland für die österreichische U21 und glänzt gleich mit der Vorlage zum 1:0-Siegtreffer. Trainer Andreas Herzog zeigt sich vom Können des Jungspunds begeistert: „Der Bursche ist schon sehr weit. Ein wunderbarer Linksfuß mit tollen Bewegungen und mit 17 Jahren schon sehr reif. Er ist ein Juwel, ein Segen für den österreichischen Fußball.“

Seinen ersten Einsatz in der A-Nationalmannschaft bestreitet Alaba am 14. Oktober 2009 unter Bundestrainer Dietmar Constantini im WM-Qualifikationsspiel gegen Frankreich. Dadurch ist er im Alter von 17 Jahren und 112 Tagen der jüngste Nationalspieler Österreichs. Beim 4:0-Sieg am 16. Oktober 2012 im WM-Quali-Spiel gegen Kasachstan erzielt Alaba sein erstes Länderspieltor.

 

David Alabas Steckbrief

f4b076f4527c8d923ba3066ab6f21c28

Spitzname: Alabisi

Geburtstag: 24.06.1992

Sternzeichen: Krebs

Heimatstadt: Wien

Nationalität: Österreich

Position: Linksverteidiger

Verein: FC Bayern München

Größe: 180 cm

Gewicht: 75 kg

Spielfuß: links

Marktwert: 16 Millionen

Hpbbys: Chillen, Familie, Freunde