Das schwarz-gelbe Fußballfest Marcel Schmelzer – Star des Tages Borussia Dortmund Bundesliga

Marcel Schmelzer überglücklich nach seinem Tor gegen Real Madrid

Gegen Real Madrid zeigt der BVB eine Glanzleistung und siegt nach einem hochklassigen Spiel im Signal-Iduna-Park verdient mit 2:1. Robert Lewandowski knipst die erste Bude in der 36. Minute für die "Schwarz-Gelben", bevor [search:ronaldo]Cristiano Ronaldo[/search] von Real Madrid kurz darauf zum Ausgleich trifft. Mit dem 1:1 geht es in die Halbzeit. Das Siegtor erzielt Linksverteidiger Marcel Schmelzer in der 64. Minute, nach einer Flanke von [search:götze]Mario Götze[/search].

BVB-Trainer Jürgen Klopp
BVB-Trainer Jürgen Klopp

Im Spiel gegen die Spanier schießt der 24-jährige Marcel Schmelzer vor 65.829 Zuschauern seine Mannschaft an die Spitze der Gruppe D. BVB-Trainer Jürgen Klopp nutzt die Gelegenheit um Schmelzer nach dessen Siegtor überschwänglich zu loben:

„Um es auch einmal im Fernsehen zu sagen: Was Marcel Schmelzer heute gespielt hat, ist von einem anderen Stern. Glückwunsch an Deutschland, so einen Linksverteidiger zu haben", so Löw.

Noch vor wenigen Wochen war Marcel Schmelzer der Sündenbock der Nationalmannschaft und wurde von Bundestrainer Joachim Löw vor den beiden Länderspielen gegen Irland und Schweden heftig kritisiert: "Er hat gegen Österreich kein gutes Spiel gemacht. Viele Alternativen gibt es jetzt auch nicht, also müssen wir mit Schmelzer die nächsten zwei, drei, vier fünf Monate weiterarbeiten. Das werden wir auch und Alternativen schaffen," sagte Löw. Mit dieser Aussage und der öffentlichen Rüge sorgte Löw bei den Dortmundern für mächtig schlechte Stimmung.

Marcel Schmelzer schießt seine Mannschaft an die Gruppenspitze
Marcel Schmelzer schießt seine Mannschaft an die Gruppenspitze

Davon aber völlig losgelöst war Marcel Schmelzer nach dem Spiel einfach nur happy: "Es ist ein wahnsinnig schöner Tag. Ein Kindheitstraum ist in Erfüllung gegangen, wenn man zuhause mit Borussia Dortmund Real Madrid schlägt. Und dann auch noch das Siegtor zu machen – ich denke, ich werde heute nicht schlafen können."

Der Deutsche Meister feiert mit einem super Spiel – und dem Sieg über eine der stärksten Mannschaften der Welt – ein Fußballfest vom allerfeinsten, vorne weg unser Star des Tages, Marcel Schmelzer.

 

Marcel Schmelzer – Seine steile Karriere

[search:Schmelzer]Marcel Schmelzer[/search] startete seine Karriere bei seinem Heimatverein Fortuna Magdeburg. 2005 wechselte er in die A-Jugend von Borussia Dortmund und drei Jahre später bekam er seinen ersten Profivertrag bei den Borussen. Ein Jahr darauf debütierte das junge Talent in der U-21 Nationalmannschaft, mit der er 2009 Europameister wurde. Im November 2010 lief Schmelzer das erste Mal bei einem A-Länderspiel auf. Mit Dortmund gewann er 2011 dann die Deutsche Meisterschaft und 2012 legte er mit dem BVB sogar noch einen drauf: Dortmund holt das Double!

Marcel Schmelzer mit seiner Freundin Jenny Rohde.
Marcel Schmelzer mit seiner Freundin Jenny Rohde.

 

Der BVB-Spieler im Steckbrief

Geboren am: 22.01.1988 in Magdeburg

Größe: 181 cm

Gewicht: 74 kg

Position: Außenverteidiger

Aktueller Verein: [search:BVB]Borussia Dortmund[/search] (seit 01.07.2007)

Schulische Laufbahn: Er besuchte das Magdeburger Sportgymnasiums und machte dort das Fachabitur mit Schwerpunkt Betriebswirtschaftslehre

Freundin: Jenny Rohde