Das Lewandowski Hick-Hack

Jürgen Klopp will die Wechsel-Gerüchte um Lewandowski schnell beenden.

Das ewige Hin und Her – bezogen auf einen eventuellen Wechsel von BVB-Stürmer Robert Lewandowski – scheint Trainer Jürgen Klopp mächtig zu nerven.

Robert Lewandowski hat bei den Dortmundern einen Vertrag bis 2014, laut anhaltenden Gerüchten aber ein starkes Interesse an einem zeitnahen Wechsel zum Rivalen und Champions-League-Sieger Bayern München. Weder bestätigt noch dementiert hat der 24-Jährige die Gerüchte bislang – das übernahm tatkräftig sein Berater Cezary Kucharski für Lewa. Kucharski kündigte an, dass der Pole im Sommer defintiv zum FCB wechseln wird.

Es gab eine Frist, bis zu der interessierte Vereine ein Angebot hätten abgeben können, aber es kam keines, auch nicht aus Bayern. Deshalb geht der Traditionsverein aus dem Pott auch davon aus, dass der polnische Nationalspieler auch in der kommenden Saison in Schwarz-Gelb knipsen wird. Aber dieses Hü & Hott scheint BVB-Trainer Jürgen Klopp mächtig zu nerven. Der 45-Jährige sagte jetzt: "Wir werden in den nächsten Tagen dafür sorgen, dass unter die Spekulationen ein Schlussstrich gezogen wird."

 

Mehr zu Robert bei BRAVOSSport

Fettes Lewandowski-Poster zum Download – Wallpaper

Robert Lewandowski – Highlights im Video Borussia Dortmund Star Fußball

Robert Lewandowski - Star des Tages

Klopp: "Man muss drüber nachdenken." Kommt Dzeko für Lewandowski zum BVB?

Gezerre um Robert Lewandowski geht weiter – Real Madrid will BVB-Stürmer

Dortmund-Superstar Lewandowski: Das ist die Freundin an seiner Seite

Transfer-Chaos: Bayern dementieren Lewandowski-Vertrag