Das ist Michel Bastos

Michel Bastos verlässt in Begleitung die Geschäftsstelle des FC Schalke 04.

Lewis Holtby ist weg. Als Ersatz kommt Michel Bastos von Olympique Lyon. Der Wechsel ist in trockenen Tüchern. BRAVO Sport stellt euch den Brasilianer vor.

Lewis Holtby wechselt mit sofortiger Wirkung nach Tottenham. Und Schalke hat bereits Ersatz gefunden. Michel Bastos kommt auf Leihbasis vom französichen Erstligisten Olympique Lyon.

Aber kann der Brasilianer Lewis Holtby 1:1 ersetzen?

Bastos ist flexibel einsetzbar. In der brasilianischen Nationalelf hat er oft links verteidigt und bei Lyon auch vorne rechts gespielt. Aber eigentlich ist er auf dem linken Flügel zu Hause. Da könnte er für Ibrahim Afellay spielen. Sein Landsmann Raffael würde dann die Rolle des Spielmachers einnehmen. Schalke-Trainer Keller hat aber noch weitere Optionen. Dabei hat Julian Draxler auf den offensiven Positionen wohl das größte Potenzial, aber auch Tranquilo Barnetta möchte in der Rückrunde durchstarten. Das Wechsel-Spiel bei den Knappen hat begonnen. Mal sehen, ob sich die Neuzugäne etablieren können.

 

Michel Bastos' Weg zu Schalke

Bastos bei Olympique Lyon.
Bastos bei Olympique Lyon.

Bereits im Jahr 2001 wechselt Michel Bastos aus Brasilien nach Europa. In Holland schließt er sich Feyenoord Rotterdam an, wo er sich nicht durchsetzen kann. Nach einer Zwischenstation bei Excelsior Rotterdam kehrt er 2003 in sein Heimatland zurück, wo er für verschiedene Klubs spielt. Zur Saison 2006/07 wagt er erneut den Sprung über den großen Teich, dieses Mal heuert er beim OSC Lille an. Nach drei erfolgreichen Jahren wechselt er zum französischem Spitzenklub Olympique Lyon an, wo er einen hochdotierten Vertrag unterschreibt. Die Ablösesumme hat 2009 etwa 18 Mio. Euro betragen.

 

Michel Bastos' Steckbrief

11dae01c38bbdfc61c68ec5be03a362c

Geburtsdatum: 02.08.1983

Geburtsort: Pelotas, Brasilien

Alter: 29

Größe: 1,79 m

Nationalität: Brasilien, Frankreich

Position: Mittelfeld - Linksaußen

Fuß: links

Marktwert: 7.000.000 €