Das ist Davie Selke!

Selke ballert sich bei der EM in einen Rausch...

Vor einem Monat kannten wohl nur eingefleischte Werder Bremen-Fans den Namen Davie Selke. Zwar durfte der Bubi schon in der letzten Saison für die Nordlichter in der Liga kurz ran, blieb bislang aber eher unauffällig. Jetzt dreht er bei der U19-EM in Ungarn auf Einmal groß auf...

Davie Selke ist ohne Zweifel der Shootingstar des aktuell laufenden EM-Turniers. Mit seinen sechs Toren führt er souverän die Torjägerliste des Nachwuchsturniers an. Und dabei ist ein Treffer des Deutsch-Äthiopiers schöner als das andere.

Bei seinem Klub Werder Bremen spielte Selke in der abgelaufenen Saison allerdings nur eine Nebenrolle. Davie kam lediglich auf ein paar Kurzeinsätze. Das soll sich nach dem EM-Turnier jetzt ändern. Selke will endlich den Durchbruch. Und zwar in der kommenden Saison...

 

Karriere

Seine Karriere begann Davie Selke bei seinem Heimat-Verein Normannia Gmünd vor den Toren von Stuttgart. Hier lernte er kicken und wurde irgendwann so gut, dass die Jugendakademie von Stuttgart auf ihn aufmerksam wurde und ihn zum VfB holte. Später ging es für Davie dann zu Hoffenheim und schließlich zu Werder Bremen.

Davie jubelt bei dieser EM am laufenden Band...
Davie jubelt bei dieser EM am laufenden Band...

Hier schaffte er den Sprung zu den Profis. Auch mit Hilfe der Unterstützung seines Vatern: "Zu dem Zeitpunkt, als sich mein Wechsel nach Bremen angedeutet hat, wurde in seinem (Selkes Vater Anm.d.R.) Unternehmen eine Stelle für den Bereich Bremen und Flensburg frei. Da hat er mir angeboten, mich zu begleiten. Es ist einfach schön zu wissen, dass, wenn man nach Hause kommt, dort eine vertraute Person ist, mit der man über alles sprechen kann. Er ist zwar mein größter Kritiker, zugleich aber auch mein größter Förderer."

Sein Fußball-Können kann Davie selbst gar nicht so richtig erklären: "Ich verlasse mich einfach auf meinen Instinkt. Meistens stehe ich dann richtig und kann die Tore erzielen. Ich mache mir keine großen Gedanken. Wenn ich eine Chance habe, ist der Ball oft auch drin.“ Dabei ist sein größtes Vorbild Mario Gomez: "Vor allem in seiner Zeit bei Bayern hat er mich beeindruckt, wie er mit seiner Rolle umgegangen ist. Ein toller Spieler."

Aber wer weiß! Vielleicht hört man bald die Fußballfans nicht mehr Gomez, sondern Selke rufen. Die nächste Saison wird in jedem Fall zeigen, wohin das Abenteuer Fußballprofi für den Bremer noch führt.

 

Steckbrief

Name: Selke

Vorname: Davie

Position: Sturm

Fuß: rechts

Marktwert: 250.000 Euro

Vorbild: Mario Gomez