Darum bleibt Frankfurt oben

Das Jubeln nimmt kein Ende bei Eintracht Frankfurt

Als Neuling auf Platz sechs: Eintracht Frankfurt hat sich gerade zum besten Bundesliga-Aufsteiger der letzten 15 Jahre gemacht! Bleibt nur die Frage: Halten Alex Meier und Co. dieses Niveau tatsächlich auch im nächsten Jahr? BRAVO SPORT glaubt: Ja! Hier sind die Gründe.

Eintracht Frankfurt und der SC Freiburg: Diese beiden Klubs teilen sich 2012/13 den Titel

„Überraschung der Saison“. Beide starteten mit dem Ziel Klassenerhalt – und haben nun die Europapokal-Plätze im Visier. Nur, damit enden die Gemeinsamkeiten. Denn blickt man in die Zukunft, dann geht’s bei den zwei Sensationsteams ab sofort in unterschiedliche Richtungen. In Freiburg ist aktuell „Schlussverkauf“. Die größeren Klubs bedienen sich am reichhaltigen Angebot an Newcomern. Auch Eintracht Frankfurt (siehe Kasten rechts).

Mehr Kohle in Frankfurt: Neben den künftigen Frankfurt-Kickern Jan Rosenthal und Johannes Flum werden auch Max Kruse (nach Gladbach) und Daniel Caligiuri (Wolfsburg) den SC Freiburg verlassen. Weitere könnten folgen. Ein Ausver- kauf drohte auch Eintracht Frankfurt – bis vor einigen Wochen. Da sicherte der Klub Aufstiegscoach Armin Veh einen größeren finanziellen Spielraum für Neuzugänge zu. Grund: Der früher finanzschwache Klub hatte gerade einen fetten neuen Sponsoren-Deal abgeschlossen (siehe ganz rechts).

Imagewechsel: „Wir wollen hier etwas aufbauen“, sagt Armin Veh. Eins steht jedenfalls fest: Das Image der „Fahrstuhlmannschaft“ (ständige Auf- und Abstiege) will die Eintracht abschütteln. Vom Abstiegs- zum Europa-Kandidaten: Das könnte die neue Rolle für Eintracht Frankfurt sein. Die Voraussetzungen sind top. Das beweisen wir hier …

 

Stars und Trainer gehalten

Sebastian Jung verlängerte bis 2015
Sebastian Jung verlängerte bis 2015

Hinter Newcomer Sebastian Jung waren unter anderem der BVB, Schalke und Inter Mailand her. Der rechtsverteidiger verlängerte bis 2015.

Erfolgscoach Armin Veh wurde von Schalke gejagt. Als ihm Frankfurt statt zunächst 3 Mio. Euro 6 bis 8 Mio. für neue Stars zusagte, verlängerte er doch.

Auch andere Stars wie Top-Knipser Alex Meier (13 Treffer) lehnten Abwerbungsversuche ab. Hat Signalwirkung für andere Stars!

 

Neue Stars im Anflug

Top-Deal: Jan Rosenthal
Top-Deal: Jan Rosenthal

Die starke Saison hat viele Spieler von der „Marke“ Frankfurt überzeugt. Unter anderem kommen zwei Freiburger Shootingstars nach Hessen: Jan Rosenthal und Johannes Flum.

Jan Rosenthal

Kommt von: SC Freiburg

Position: Offensives Mittelfeld

Das hat er gekostet: ablösefrei

Tatsächlicher Marktwert: 3,5 Mio.

Johannes Flum

Kommt von: SC Freiburg

Position: Defensives Mittelfeld

Das hat er gekostet: 2,2 Mio.

Tatsächlicher Marktwert: 3,5 Mio.

 

Millionen durch neue Deals

Der Fiat-Deal bringt fast 20 Millionen Euro
Der Fiat-Deal bringt fast 20 Millionen Euro

Ein neuer Vertrag mit Automobilhersteller Fiat (Foto: Martin Rada, l., neben Eintracht-Vorstandschef Heribert Bruchhagen) spült bis 2016 rund 18 Millionen Euro in die Kassen. Der bisherige Trikotsponsor Krombacher bleibt trotzdem mit insgesamt 5 Millionen Euro bis 2018 ein weiterer Geldgeber.