CR7: Keine Verlängerung bei Real Madrid | Cristiano Ronaldo

Keine Vertragsverlängerung bei Real Madrid: Superstar Cristiano Ronaldo.

Cristiano Ronaldo hat via Twitter die Meldung dementiert, dass er seinen Vertrag bei Real Madrid verlängert hat. "Alle Gerüchte über meine Verlängerung bei Real sind falsch", so das Statement des Superstars beim Kurznachrichtendienst.

Deutet dieser Tweet auf den Abschied von Cristiano Ronaldo bei Real Madrid hin? Der Superstar meldete via Twitter, dass Gerüchte, er habe seinen Vertrag bei Real verlängert "falsch" seien. Eigentlich nichts Neues, denn: Seit längerer Zeit zögert der Portugiese damit, bei den Königlichen zu verlängern. Zu viele Fragen zur Real-Zukunft scheinen momentan ungeklärt, beispielsweise haben die Königlichen nach wie vor keinen Nachfolger für José Mourinho auf der Trainerbank präsentiert, auch wenn alle Welt auf eine Verpflichtung des Italieners Carlo Ancelotti wartet.

Der Tweet von CR7 zu den Vertragsgerüchten bei Real.
Der Tweet von CR7 zu den Vertragsgerüchten bei Real.

Was geht ab bei CR7? Will der Superstar tatsächlich den Verein wechseln oder geht es ihm darum, bei einer Vertragsverlängerung mit den Königlichen mehr Kohle rauszuschlagen? Angeblich soll CR7 bereit sein, für ein Jahresgehalt von krassen 20 Millionen Euro, seinen Vertrag bei Real bis zum Karriereende zu verlängern. Ob Real das mitmacht? Spekuliert wird auch immer wieder über eine Rückkehr Ronaldos zu seinem Ex-Klub Manchester United, der für den Portugiesen fette 70 Millionen Euro plus einen Spieler, zum Beispiel Wayne Rooney, bieten soll. Und England ist das Stichtwort: Seit Monaten buhlt Real schon um den weltbesten Linksaußen, Gareth Bale von den Totteham Hotspur, der als ähnlicher Spielertyp wie der portugiesische Superstar gilt und wohl mehr als nur ein Ersatzmann für CR7 bei den Königlichen sein könnte.