Cole Hamels: Mega-Vertrag Phillies-Pitcher Baseball

Pitcher Cole Hamels von den Philadelphia Phillies verdient bis 2018 119 Millionen Euro

Die Philadelphia Phillies haben ihrem Pitcher Cole Hamels einen unglaublichen Vertrag für die nächsten 6 Jahre gegeben. Der dreimalige All-Star verdient bis 2018 umgerechnet 119 Millionen Euro!

Nicht nur beim Fußball werden verrückte Summen für Spieler hingeblättert. Auch in der Major League Baseball gibt es Teams, die nur so mit Millionen um sich werfen. Die Philadelphia Phillies haben ihrem Pitcher Cole Hamels jetzt einen neuen Vertrag gegeben. Für die nächsten sechs Jahre verdient Hamels insgesamt 119 Millionen Euro! Wenn man ein wenig rechnet, kommt man auf ca. 53.450 Euro pro Tag oder 2.227 Euro pro Stunde. Beziehungsweise 37 Euro pro Minute! Damit ist Hamels der Pitcher (Werfer) in der Liga, der am zweitbesten bezahlt wird. Noch mehr verdient nur CC Sabathia von den New York Yankees.

Aber: Hamels ist bei den Phillies noch nicht ein Mal Pitcher Nr. 1! Denn eigentlich sind Roy Halladay und Cliff Lee noch vor Hamels einzuordnen. Und auch die Stats von Hamels sind nicht absolut überragend, in keiner der wichtigen Statistiken liegt er in der MLB an Nummer eins. Er ist zwar tatsächlich ein sehr guter Werfer mit vielen verschiedenen Wurfvarianten, was den Hittern das Treffen der Bälle sehr schwer macht. Und eine Freundin, die so extrem die Öffentlichkeit fasziniert wie die von Justin Verlander hat er auch nicht. Insgesamt muss man wohl sagen, dass er mit knapp 20 Millionen pro Jahr eher überbezahlt ist.