CL-Guru: So kommt Bayer weiter

Volle Konzentration in der Champions League: Leverkusen kann unter Umständen noch weiterkommen.

Bayer Leverkusen will heute Abend im "Endspiel" bei Real Sociedad San Sebastian das Achtelfinal-Ticket in der Champions League lösen. Oberste Vorraussetzung für das Team von Sami Hyypia ist dabei ein Sieg gegen die Spanier, aber selbst mit dem ist Bayer nicht sicher weiter. Der BRAVO Sport Guru erklärt euch die Ausgangslage!!!

Für Leverkusen-Gegner San Sebastian geht es im Spiel heute Abend um nichts mehr – die Spanier sind aus der CL bereits ausgeschieden. Möglicherweise ein Vorteil für Leverkusen, aber auf der anderen Seite kann San Sebastian befreit aufspielen und wird vor heimischem Publikum bestimmt nichts verschenken. Leverkusen ist gewarnt, denn in den beiden bisherigen Auswärtspielen in der Königsklasse gelang dem Hyypiä-Team noch kein Sieg (2:4 in Manchester und 0:0 in Donezk).

Ein Sieg in Spanien ist für das Weiterkommen allerdings Pflicht, unter gewissen Umständen könnte sogar ein Unentschieden reichen. Bei einer Pleite ist defintiv Schluss. Es kommt also nicht nur auf den eigenen Auftritt an – Leverkusen benötigt Schützenhilfe von Manchester United. Der englische Meister darf aus Leverkusener Sicht nicht gegen Donzek verlieren, denn dann wäre der BL-Klub sicher raus. Gewinnt United sein Spiel, ist Leverkusen bei eigenem Sieg als Zweiter und sogar bei einem Unentschieden weiter. Sollte das Spiel im Old Trafford remis enden, MUSS Leverkusen bei San Sebastian gewinnen.