CL: BVB & S04 sind weiter!

Lewandowski bringt Dortmund in Führung! CL-Achtelfinale CHECK!

Heute Abend war es soweit.Der BVB und S04 mussten zu ihren persönlichen Endspielen antreten. Es waren sehr heiße Partien. Besonders bei Dortmund wurde es nochmal richtig spannend. Aber egal. Beide sind weiter und überwintern in der Champions League. Dortmund gewinnt in Marseille 2:1 und Schalke kann zuhause gegen Basel souverän 2:0 gewinnen. Damit sind zum ersten Mal vier deutsche Mannschaften im Achtelfinale der CL!

 

Dortmund zittert sich zum Sieg!

Am Ende wurde es nochmal richtig spannend. Dabei fing alles so gut an. Schon in der vierten Minute brachte Lewandowski die Gelb-Schwarzen in Führung. Doch Marseille glich schnell aus und mauerte sich nach einer roten Karte zu zehnt komplett ein im eigenen Strafraum. Dortmund hatte gefühlte hundert Großchancen, aber erst in der 86. Minute erlöste Großkreutz die BVB-Fans.

Dortmund zieht nun sogar als Gruppensieger ins Achtelfinale der Champions League ein. Dabei waren sie für 20 Minuten sogar draußen, weil Neapel parallel gewinnen konnte. Jetzt dürfen Klopp und Co. weiter vom CL-Sieg träumen. Glückwunsch!

 

Schalke gewinnt souverän!

Noch ein bisschen krasser war die Lage bei Schalke 04. Die mussten gewinnen um doch noch weiterzukommen. In der ersten Hälfte war Schalke drückend überlegen, konnte aber kein Tor reinmachen. Direkt nach dem Wechsel erlöste Draxler dann aber die S04-Supporter. Später konnte Matip noch auf 2:0 erhöhen. Insgesamt war der Schalker Sieg dann hoch verdient. S04 geht als Tabellenzweiter jetzt in die nächste Runde. Das wird vielleicht auch die Diskussion um Trainer Jens Keller erst mal ersticken.

Dortmund, Schalke, Leverkusen und Bayern! Alle sind mit dabei nach der CL-Winterpause. Was sagt ihr dazu?

Das ist doch der Wahnsinn oder?

 

Weitere Ergebnisse vom Mittwoch

Barcelona vs. Celtic Glasgow 6:1

AC Mailand vs. Ajax Amsterdam 0:0

SSC Neapel vs. Arsenal 2:0

Chelsea vs. Bukarest 1:0

Atletico Madrid vs. FC Porto 2:0

Austria Wien vs. St. Petersburg 4:1