Champions League Finale 2001

Am 23. Mai 2001 stand der FC Bayern im Champions-League-Finale gegen den FC Valencia in Mailand. In einem dramatischen Elfmeterschießen behielt Bayern-Keeper Oliver Kahn die Nerven und führte die Bayern zum vierten Titelgewinn in der Vereinsgeschichte. Seitdem warten die Münchener auf einen weiteren Titelgewinn. Dieser rückt mit dem "Finale dahoam" gegen den FC Chelsea am 19. Mai 2012 wieder in ganz große Nähe...

 

FCB liegt nach 3 Minuten hinten

Vor exakt 11 Jahren gewann der [search:bayern]FC Bayern München[/search] zum letzten Mal die Champions League! Das Finale fand damals im Mailänder Stadion Giuseppe Meazza vor 74.000 Zuschauern statt. Während der Partie gegen den FC Valencia gibt es zunächst zwei Handelfmeter. Valencia geht gleich in der 3. Minute durch den Präzisionsschuss von Gaizka Mendieta in Führung. In der 50. Minute dann der nächste Elfer - diesmal für die Bayern! Stefan Effenberg erzielt den Ausgleich und hält die Münchener so im Spiel. Der 1:1-Unentschieden-Krimi geht schließlich in die Verlängerung, die torlos endet.

 

Elfmeter-Krimi

Im Elfmeterschießen sind zunächst die Bayern am Zug, doch der Brasilianer Paulo Sergio hievt die Kugel weit übers Tor. Nacheinander treffen Gaizka Mendieta und John Carew für Valencia sowie Hasan Salihamidzic und Alex Zickler auf Bayern-Seite. Dann die Sensation: Oliver Kahn hält den Elfer von Zlatko Zahovic. Doch die Freude ist nur von kurzer Dauer, denn Valencias Keeper Canizares hält ebenfalls gegen Patrick Andersson. Doch Kahn verhindert auch den nächsten Strafstoß von Amedeo Carboni. Stefan Effenberg, Bixente Lizarazu und Thomas Linke lassen danach nichts anbrennen - eben so wie Rubén Baraja und Kily Gonzales. Mit einer Hammer-Parade wehrt dann Oliver Kahn den Schuss von Mauricio Pellegrino ab und der FC Bayern gewinnt die Champions League 2001 mit 6:5! Schaut euch hier noch mal die spannendsten Momente des Finales inklusive des Elfmeterschießens und der emotionalen Achterbahnfahrt rund um das Spiel an!

 

Jahre später...

...steht der [search:bayern]FC Bayern[/search] wieder im Champions-League-Finale! Der Gegner heißt dieses Mal [search:chelsea]FC Chelsea[/search]. [search:ribery]Franck Ribery[/search], [search:schweinsteiger]Bastian Schweinsteiger[/search], [search:robben]Arjen Robben[/search] und [search:gomez]Mario Gomez[/search] wollen morgen Abend im "Finale dahoam" Geschichte schreiben und als erstes Team der Champions-League-Geschichte die Trophäe im eigenen Stadion gewinnen.

Meint ihr, die Bayern können das denkwürdige Finale von 2001 morgen im heimischen Stadion noch toppen?