Casillas: “Mir egal, was Alonso sagt!“

Iker Casillas (l.) und Xabi Alonso.
Iker Casillas (l.) und Xabi Alonso werden wohl nicht mehr die besten Freunde.

Real-Ikone Iker Casillas hat scharf gegen seinen ehemaligen Mitspieler und heutigen Bayern-Star Xabi Alonso geschossen! „Es ist mir egal, was er sagt!“

Hintergrund der Reibereien ist die Aussage von Xabi Alonso, für den Manuel Neuer der verdiente Weltfußballer wäre. „Wenn Neuer gewinnen würde, wäre es absolut verdient. Neuer ist mit Abstand der beste Torhüter, mit dem ich jemals zusammengespielt habe, und darüber hinaus auch ein herausragender Feldspieler“, sagte Alonso.

Das scheint Casillas so gar nicht geschmeckt zu haben! Gegenüber „Cadena Cope“ sagte der Real-Torhüter: „Es ist mir egal, was Alonso sagt. Jeder hat seine Meinung. In den letzten Jahren war unser Verhältnis ohnehin nicht besonders, aber so ist das eben. Mit manchen Mitspielern kommt man gut aus und mit manchen weniger gut. Es gibt Leute, die Alonsos Verhalten loben, aber das macht nichts. Wenn er diese Meinung hat - ich habe eine andere.“

Doch nicht Xabi Alonso, auch Casillas ehemalige Trainer Jose Mourinho bekam sein Fett weg! „Ancelotti (jetziger Real-Trainer, Anm. d. Red.) ist besser als Mourinho. Mit Mourinho hatte ich eine Hass-Liebe. Als er hier war, habe ich nie über ihn gesprochen und ich denke, dass ich das jetzt auch nicht machen muss. Das wäre etwas egoistisch und feige von mir.“

Casillas fand aber auch lobende Worte für den „Special One“. „Wenn ich ihn morgen sehen würde, würde ich ihm die Hand geben. Dann läge es an ihm, ob er das erwidert, und ich denke das würde er. Ich wünsche ihm alle Gute. Als er hier war, hat er Titel gewonnen, und dafür muss man ihm dankbar sein“, sagte der Real-Star.

Was hälst du von den Aussage von Casillas? Teile uns deine Meinung in den Kommentaren mit!