BVB: Reus und Bender verletzt

Marco Reus wird dem BVB mit einem Muskelfaserriss fehlen, genau wie Sven Bender.

Der BVB hat mit dem 5:1 bei Werder Bremen den Negativ-Trend in der Bundesliga eindrucksvoll gestoppt. Doch nicht nur Positives nahm die Klopp-Truppe aus Bremen mit. Wie am Sonttag mitgeteilt wurde, verletzten sich im Bremen Spiel die Stars Marco Reus und Sven Bender. Beide werden dem BVB unter der Woche im Pokal gegen Frankfurt auf jeden Fall fehlen - bitter!

Und wieder muss Jürgen Klopp sein Team umbauen, der BVB kommt aus der Verletzungs-Misere einfach nicht heraus. In Bremen erwischte es mit Reus und Bender Schlüsselspieler der Offensive und der Defensive - ein Super GAU für Kloppo, der gegen Frankfurt im Pokal jetzt all seine Trainer-Skills beweisen muss.

Die Nachricht vom Sonntag: Marco Reus wird mit einem Muskelfaserriss im Oberschenkel ca. zwei Wochen pausieren müssen, bei Bender geht der BVB von einer Woche Zwangspause aus. Gegen Frankfurt im Pokal fehlen beide also auf jeden Fall und zumindest Bender könnte am Wochenende, wo es dann wieder gegen Frankfurt geht, wieder dabei sein. Oh je, BVB. Positive Nachrichten gibt es aber auch, denn: Gegen Bremen stand der langzeitverletzte Abwehr-Chef Mats Hummels erstmals wieder im Kader und auch die Neuzugänge Henrikh Mkhitaryan und Pierre-Emerick Aubameyang scheinen gut genug in Form, um den Reus-Ausfall vergessen zu machen. Beide netzten gegen Bremen und werden wohl auch in den beiden Frankfurt-Spielen eine entscheidende Rolle im Klopp-Team spielen.