BVB muss siegen, Bigpoint für S04? CL-Check: Dortmund vs. Neapel und Schalke vs. Bukarest

Für Dortmund zählt nur ein Sieg gegen Neapel.

Drei Niederlagen in Folge und viele Verletzte – bei Borussia Dortmund läuft es gar nicht rund. Dennoch: Gegen den SSC Neapel muss ein Heimsieg her und die Mannschaft von Jürgen Klopp geht entschlossen an die schwere Aufgabe heran. Für Schalke 04 steht nach den Niederlagen gegen Chelsea mit Bukarest ein vermeintlich leichter Gegner auf dem Programm. Mit einem Sieg kämen die Königsblauen der K.o.-Runde einen großen Schritt näher.

Trotz der schwierigen Situation will Jürgen Klopp nichts von einer Krise wissen: "Wir lassen uns so schnell nicht von unserem Weg abbringen", sagt der BVB-Trainer vor dem CL-Hammer. Und nüchtern betrachtet war die 0:3-Klatsche gegen die Bayern weniger aussagekräftig als es das Ergebnis vermuten lässt. Über eine Stunde stand die zusammengewürfelte Abwehr sehr sicher. "Papa" Sokratis spielte bärenstark und hielt den Laden zusammen. Für Manuel Friedrich könnte auch der erfahrende Sebastian Kehl in die Innenverteidigung rücken. Und außen agierten Erik Durm und Kevin Großkreutz souverän.

Auch vorne kam Dortmund zu guten Chancen, nur fehlte die Kaltschnäuzigkeit im Abschluss. Sollten Lewandowski & Co. ihre Ladehemmungen ablegen, stehen die Chancen auf drei Punkte nicht schlecht. Der Signal-Iduna-Park jedenfalls wird beben. Noch lange nach dem Bayern-Spiel haben die Fans ihre Mannschaft gefeiert. Gegen Neapel werden sie ihren BVB bis zum Ende nach vorne peitschen! Aber selbst mit zwei Siegen aus den letzten beiden Spielen ist Dortmund nicht sicher weiter.

Facts: - Dortmund und Neapel treffen zum zweiten Mal überhaupt aufeinander.

- Durchschnittlicher Marktwert (Dortmund/Neapel) 11 Mio. Euro/9,5 Mio. Euro

- Gesamtmarktwert Kader (Dortmund/Neapel): 288 Mio. Euro/226 Mio. Euro

- Nationale Meisterschaften und Pokalsiege (Dortmund/Neapel): 11/6

- Champions League Titel (Dortmund/Neapel): 1/0

- UEFA Cup/Euro League Titel (Dortmund/Neapel): 1/1

 

Schalke hofft auf Achtelfinal-Einzug

Mit Schützenhilfe von Chelsea kann der S04 vorzeit die Quali für die K.o.-Runde packen.
Mit Schützenhilfe von Chelsea kann der S04 vorzeit die Quali für die K.o.-Runde packen.

Im Spiel gegen Steaua Bukarest kann Schalke den Einzug ins Achtelfinale der Königsklasse klar machen. Sollte das Team von Jens Keller beim rumänischen Rekordmeister gewinnen und Basel gleichzeitig gegen Chelsea verlieren, wäre die nächste Runde sicher. Andernfalls wird die letzte Partie gegen Basel zum Endspiel.

Mit gemischten Gefühlen reisten die Schalker nach Bukarest. Hinter Julian Draxler steht noch ein kleines Fragezeichen. Und Timo Hildebrand fällt aus. Dafür will Ralf Fährmann seine Chance nutzen und hofft auf einen dauerhaften Wechsel im Schalker Tor. Vor allem die Einstellung der S04-Profis machen den Verantwortlichen Sorgen. Beim 3:3 gegen Frankfurt tauchten vor allem auch die Führungsspieler ab: "Wenn wir wieder solche Schwächen zeigen wie am Samstag, brauchen wir gar nicht dort anzutreten", mahnt Manager Horst Heldt.

Facts: - Schalke und Steaua Bukarest treffen zum vierten Mal in der CL aufeinander. Bereits 2011/12 waren beide Teams in einer CL-Gruppe. Damals gab es einen Schalker Sieg und ein Unentschieden.

- Durchschnittlicher Marktwert (Schalke/Bukarest): 6,8 Mio. Euro/1,4 Mio. Euro

- Gesamtmarktwert Kader (Schalke/Bukarest): 182 Mio. Euro/41,5 Mio. Euro

- Nationale Meisterschaften und Pokalsiege (Schalke/Bukarest): 12/45

- Champions League Titel (Schalke/Bukarest): 0/1

- UEFA Cup/Euro League Titel (Schalke/Bukarest): 1/0