BVB: Kommt Cisse für Lewy?

Früher für Freiburg in der Bundesliga auf Torejagd und bald für Dortmund? Papiss Demba Cisse.

Das Thema Robert Lewandowski beschäftigt den BVB seit Wochen und auch über mögliche Nachfolger des polnischen Superstürmers wird seitdem spekuliert. Nun gesellt sich der Name eines alten Bekannten aus der Bundesliga zum Kreis der Kandidaten für die Lewandowski-Nachfolge. Laut dem englischen "Daily Express" buhlen die Dortmunder um den Ex-Freiburger Papiss Demba Cisse, der aktuell bei Newcastle United kickt.

Der Wechselpoker um die polnische Torgranate läuft seit Wochen auf Hochtouren. Nach Bekanntgabe des Transfers von Dribbel-Künstler Mario Götze zum FC Bayern hieß es zunächst, dass auch Lewandowski in München unterschrieben hätte und Götze zum Liga-Rivalen folgen würde. Beide Vereine dementierten die Meldung. Klar ist: Der BVB will seinen Sturm-Star lieber ins Ausland gehen lassen, dann vielleicht auch schon zur nächsten Saison. Der frisch gebackene englische Meister Manchester United soll für den Stürmer bereits ein Millionen-Angebot beim BVB hinterlegt haben.

Lewandowski auch noch an die Bayern zu verlieren wäre für die Dortmunder ein weiterer Schlag ins Gesicht, den die BVB-Bosse unbedingt vermeiden wollen. Aber: Unabhängig davon wann und wohin der Pole den gehen wird: In Dortmund ist man bereits fleißig auf der Suche nach einem Lewandowski-Nachfolger. So einige Namen kursierten in letzter zeit schon in Dortmund nun kommt ein neuer dazu: Laut "Daily Express" soll der ehemalige Freiburger Torjäger Papiss Demba Cisse dem Anforderungsprofil des neuen BVB-Stürmers entsprechen und in Dortmund auf dem Wunschzettel stehen.

 

8 Millionen für den Senegalesen

Der senegalesische Stürmer, aktuell bei Newcastle United in der Premier League unter Vertrag, ist beim BVB und in der Bundesliga kein unbekannter: Vor seinem Wechsel nach England vor anderthalb Jahren knipste er für den SC Freiburg am laufenden Band. Die Torjägerqualitäten von Cisse sind also auch beim BVB bestens bekannt. Allerdings hat diese Qualität auch ihren Preis: Etwa 18 Millionen Euro würde die Dortmunder der Cisse-Deal kosten. Viel Kohle, aber mit den Einnahmen aus der CL, der Kohle für Mario Götze und möglicher weiterer Millionen bei einem Lewa-Verkauf, wäre das für den BVB locker machbar.

Was sagt ihr? Ist Cisse der Mann, der Lewandowski beim BVB 1:1 ersetzen könnte oder seid ihr von der Geschichte überhaupt nicht angetan? Sagt uns eure Meinung!!!