BVB: Das sagen die Spieler zum Klopp-Aus!

Jürgen Klopp will kein BVB-Trainer mehr sein.
Jürgen Klopp will kein BVB-Trainer mehr sein.

Schock für Borussia Dortmund! Jürgen Klopp will kein BVB-Trainer mehr sein und den Verein im Sommer verlassen!

Auf einer Pressekonferenz hat der Verein bekanntgeben, dass Klopps bis 2018 laufender Vertrag zum Ende dieser Saison aufgelöst wird. Klopp: "Ich habe schon früher gesagt, dass ich aufhören werde, wenn ich das Gefühl habe, nicht mehr der Richtige zu sein. Ich habe es nun als meine Pflicht empfunden, Aki und Michael darüber zu informieren."

 

BVB-Boss Hans-Joachim Watzke kämpfte bei der Pressekonferenz mit den Tränen und sagte: "Unser Weg, den wir in den vergangenen sieben Jahren mit unheimlichen Erfolg gegangen sind, ist zum Saisonende zu Ende. Das hat uns sehr angefasst. Jürgen, du kannst dir sicher sein, dass dir der ewige Dank aller Borussen sicher ist." Er ist sich sicher: "Unsere Freundschaft wird weitergehen."

 

Wie kommt Klopp zu dieser Entscheidung? Er selbst dementierte Berichte, dass er müde sei und keine Kraft mehr habe. Er fühle sich lediglich nicht mehr als Optimallösung auf der Trainerposition. Immer wieder heißt es, dass die englische Premier League ihn reizen würde. Auch eine Auszeit von einem Jahr müsse es nicht zwangsläufig geben. Klopp: "Es ist auch nicht so, dass ich ein Sabbatical machen werde. Es ist nichts geplant, nichts strukturiert. Der Verein soll sich ordnen können."

 
Der Jürgen-Klopp-Song

Jürgen Klopp will den BVB verlassen?!? Uns würde er fehlen... Aber der Abschiedssong steht schon.

Posted by Extra 3 on Mittwoch, 15. April 2015
 
 

Wird Tuchel der Klopp-Nachfolger?

Einen Nachfolger soll der Klub bereits im Auge haben. Es ist Thomas Tuchel, der Jürgen Klopp bereits nach seiner Mainzer Zeit beerbt hatte. Zuletzt wurde Tuchel mit dem HSV in Verbindung gebracht, doch die Hanseaten haben sich für Bruno Labbadia entschieden.

Zorc soll sich bereits im April mit Tuchel für ein erstes Gespräch getroffen haben. Offiziell bestätigt ist das Klopp-Ende allerdings noch nicht. Die Verantwortlichen wollten zu diesem Thema nichts sagen.

 

Das sagen die BVB-Stars zum Klopp-Aus

 

Danke für 6 geile Jahre mit dir! Ohne dich wäre ich nicht da wo ich jetzt bin!!! #dankeKloppo #borusse #isso

Ein von Kevin (@fischkreutz) gepostetes Foto am

 

 

Thank you for four joint years, Kloppo! I will never forget this time! #dankekloppo #bvb #klopp

Ein von Ilkay Gündogan (@ilkayguendogan) gepostetes Foto am

Wer soll Klopp-Nachfolger werden? Schreib deine Meinung in die Kommentare!