BVB-Fans von Istanbuler-Hooligans angegriffen!

Die BVB-Fans wurden von den Hooligans in Istanbul sogar mit Messer angegriffen!
Die BVB-Fans wurden von den Hooligans in Istanbul sogar mit Messer angegriffen!

Friedlich feiernde BVB-Fans wurden in der Nacht zum 22. Oktober von Hooligans in Istanbul attackiert! Auf der BVB-Fanseite „schwarzgelb“ berichten Fans sogar von wüsten Schlägereien. Selbst Messer und Schlagstöcke sollen eingesetzt worden sein! Das bestätigte inzwischen auch Borussia Dortmund!

Von dem Angriff der Hooligans in Istanbul auf die BVB-Fans gibt es Videos und Fotos bei Twitter. Eigentlich wollten die Dortmunder Anhänger am Abend vor dem Champions-League-Spiel gegen Galatasaray nur ein wenig feiern. Doch im Kneipenviertel rund um den Taksim-Platz in Istanbul kam dann der überraschende Hinterhalt! Nach einer Schlägerei mussten zwei BVB-Fans ins Krankenhaus gebracht werden. Zum Glück konnten sie inzwischen schon wieder entlassen werden!

„Leider hatte der schöne Abend ein frühes Ende. Türkische Hooligans stürmten mit Messern bewaffnet mehrere BVB-Kneipen, verprügelten Dortmunder Fans und stellten eine ernsthafte Gefahr dar“, schrieb ein Fan auf der Seite „schwatz-gelb“. Die Polizei musste eingreifen und das komplette Vierte räumen. Anschließend gaben die Ordnungshüter bekannt, nicht mehr für die Sicherheit einzelner deutscher Fans garantieren zu können.

Nach dem Hooligan-Angriff auf BVB-Fans am Abend in Istanbul soll sich die Lage in der Nacht wieder beruhigt haben.

Was sagst du zu den Vorkommnissen? Muss Galatasaray dafür bestraft werden? Poste deine Meinung als Kommentar unter die News!