BVB dementiert Hummels-Gerücht Barca Barcelona Wechsel Transfer

Soll bei Barca als Puyol-Nachfolger gehandelt werden: BVB-Verteidiger Mats Hummels.

Mats Hummels soll beim FC Barcelona Gerüchten zur Folge der Nachfolger von Abwehrschef Carles Puyol werden. Das wurde in den letzten Tagen berichtet. Nun meldet sich BVB-Manager Michael Zorc zu Wort und dementiert die Meldungen energisch.

Vieles deuetet in den letzten Tagen daraufhin, dass mit Mats Hummels ein wichtiger Pfeiler der Mannschaft den BVB zur kommenden Saison verlassen könnte. Wie die "Bild" berichtete, soll der FC Barcelona Hummels als Nachfolger für den alternden Abwehr-Boss Carles Puyol auserwählt haben. Weiter heißt es, dass Hummels von Borussia Dortmund bereits die Zusage für eine Freigabe für einen Wechsel im Sommer 2014 erhalten habe und Barca für den Nationalspieler ca. 35 Millionen Euro an den BVB abdrücken würde.

Klingt alles sehr konkret, angeblich soll der BVB sogar bereits an einer Nachfolgeregelung für Hummels arbeiten und den jungen Verteidiger Fabian Schär vom FC Basel beobachten – angeblich der Wunschkandidat von BVB-Coach Jürgen Klopp im Falle eines Hummels-Transfers.

Doch dieser Tranfser wird laut den Verantwortlichen gar nicht erst zu Stande kommen. "Das ist absoluter Nonsens," sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc gegenüber "Sky Sport News HD". Zur Personalie Fabian Schär äußerte sich Zorc ähnlich: "Das ist eines der vielen Gerüchte, an denen - in den meisten Fällen - nichts dran ist." Zuvor hatte bereits BVB-Boss Watzke die Gerüchte um Hummels und Barca als "Blödsinn" bezeichnet. "Das ist eine Nicht-Geschichte. Da ist gar nichts dran", sagte Watzke im ZDF.

Eure Meinung zählt!!! Glaubt ihr, dass Hummels im Sommer zu Barca gehen wird? Und wenn ja, glaubt ihr, dass es der richtige Schritt für den Nationalspieler wäre? Diskutiert mit!!!