Bundesliga-Vorschau

Torjubel bei den Bayern - Den gab's gegen Stuttgart gleich SECHS MAL!

ENDLICH!!! Der Ball rollt wieder – Nach der aus deutscher Sicht holprigen, aber erfolgreichen Länderspielpause, geht es in der Liga wieder zur Sache. Am Wochenende wollen die 18 Erstliga-Vereine wichtige Punkte aus dem dritten Spieltag mitnehmen. Wer ist gut in die Saison gestartet? Und wer muss jetzt wirklich Gas geben?

 

Fernduell BVB vs. Bayern

Am Wochenende gehen die Bundesliga-Kicker wieder auf Torjagd!!! Spannend wird es vor allem bei den beiden deutschen Top-Klubs: FC Bayern und Borussia Dortmund. Während die Bayern diese Saison einen geilen Glanzstart hingelegt haben, spielt sich der Deutsche Meister noch warm.

Am Samstag trifft der FCB auf den [search:mainz]FSV Mainz[/search], der mit einem mageren Punkt einen gelungen Auftakt verpasst hat. Vor der Länderspielpause bügelten die Münchner die Mannschaft aus Stuttgart mit 6:1 und kickten sich mit 6 Punkten und einer Hammer-Tordifferenz mit 9 Hütten und gerademal einem Gegentreffer an die Tabellenspitze! Besonders die Neuzugänge geizten nicht mit ihren coolen Skills.

Luxusproblem: Trotz Verletzungspech haben die Bayern keine Personalsorgen! In der WM-Quali hat "Kraftwürfel" Shaqiri mit einer Hütte für die Schweiz überzeugt. Auch Kollege Ribery wurden von den Franzosen gefeiert. Fraglich ist, ob Robben nach seiner Muskelverhärtung wieder voll belastbar ist. Fällt er aus, spielt Müller wie schon gegen den VfB Stuttgart über rechts. Ob 40-Millionen-Mann Javi Martinez von Beginn an spielen wird oder vorerst auf der Bank sitzt, ist noch unklar.

 

Götze in der Startelf?

Rückt Mario Götze in die Startelf?
Rückt Mario Götze in die Startelf?

Der Deutsche Meister [search:bvb]Borussia Dortmund[/search] will nachlegen und trifft am Samstag auf Bayer Leverkusen. Vier Punkte, Platz sechs in der Tabelle und ein unzufriedener Trainer sind die erste Erkenntnis aus zwei Spieltagen. Vor der Länderspielpause hat sich der BVB gegen die Mannschaft aus Nürnberg schwer getan und ein dünnes 1:1 erspielt. Besonders die Schwächen in den Standardsituationen bereiten Coach "Kloppo" Sorgen.

Schafft Trainer Jürgen Klopp in seiner Anfangself Platz für Götze? Und wer muss dann weichen? Fast jede Konstellation in der Reihe hinter Lewandowski ist denkbar.

 

Frankfurt und Hannover mit perfektem Start

Einen gelungenen Auftakt feierten [search:96]Hannover 96[/search] und Aufsteiger [search:frankfurt]Eintracht Frankfurt[/search].

Direkt hinter den Bayern ordnen sich die Frankfurter in die aktuelle Bundesliga-Tabelle ein. Zwei Siege aus zwei Spielen sind sonst keinem anderen Klub geglückt. Am letzten Spieltag wurde [search:hoffenheim]Hoffenheim[/search] von den Hessen mit 4:0 vom Platz gefegt. Trainer Veh hat daher keinen Grund, die erfolgreiche Mannschaft gegen den HSV zu ändern – er kann zum dritten Mal die gleiche Elf aufbieten.

Auf Platz drei sortiert sich Hannover 96 ein: Nach ihrem 4:0-Erfolg gegen die Wölfe bleibt es spannend, ob die Niedersachsen gegen Bremen einen drauf legen.

 

Van der Vaart vor HSV-Debüt

Der Heimkehrer ist heiß auf seinen erstenn HSV-Einsatz seit 2008!
Der Heimkehrer ist heiß auf seinen erstenn HSV-Einsatz seit 2008!

Rafael van der Vaarts Debüt beim HSV rückt näher! Der Fußball-Star kann es kaum noch erwarten und auch die Fans fiebern ihrem "Messias" entgegen: Das Trikot mit der Nummer 23 ist der Renner in den Fanshops, nach wenigen Tagen waren bereits mehrere tausend Stück verkauft. Aber auch der Druck auf den niederländischen Nationalspieler ist groß: Der HSV hat einen üblen Fehlstart hingelegt. Die große 0 in der Tabelle soll am Sonntag gegen Frankfurt endlich purzeln! Und van der Vaart soll es richten – Denn immerhin musste der Nordverein über 13 Millionen für den Kicker hinlegen.