Bundesliga: Seppos Spieltag Kurioses, Verrücktes, Bemerkenswertes zum 20. Spieltag der Bundesliga 2012/13

Bernd Leno pflügt Robert Lewandowski nieder - ein klarer Elfmeter!

Am 20. Bundesliga-Spieltag dreht sich viel um die Schwalbe von Mike Frantz und ein paar andere bemerkenswerte und kuriose Dinge. BRAVO SPORT Seppo hat eine Auswahl davon für euch hier!

So bitter - da lässt ihn Reus beim 0:1 in der dritten Minute schon ganz alt aussehen und dann passiert Bernd Leno auch noch das: Erst will er einen Ball nach vorne schlagen und trifft die Kugel nicht richtig, obwohl er unbedrängt mit aller Zeit der Welt schießt, und dann landet der verunglückte Ball auch noch genau bei einem BVB-Spieler, der das Spiel schnell macht und Lewandowski anspielt. Der Pole ist zu schnell und Leno muss den Polen auch noch von den Beinen holen. Elfmeter und gelbe Karte für Leno. Den Elfer knallt ihm dann Jakub Blaszczykowski in die Maschen. Fazit: Nach zehn Minuten schon ein verkorkster Spieltag. Das Spiel verlor Leverkusen 2:3. Das kleine Trostpflaster für Leno: In der 70. Minute stand im Blaszczykowski erneut beim Elfer gegenüber. Diesmal glänzte der Leverkusener und parierte den Strafstoß!

Srdjan Lakic dreht ab - der Neuzugang machte beide Buden
Srdjan Lakic dreht ab - der Neuzugang machte beide Buden

Einen besseren Tag erwischte Frankfurts Neuzugang Srdjan Lakic. Der Kroate war das erste Mal im Aufgebot der Eintracht und schoss seine neue Mannschaft direkt zum Sieg. Das 1:0 knipste er in der 22. Minute und 14 Minuten später legte er das 2:0 nach - stark! Dabei blieb es und das Spiel beim Hamburger SV endete 0:2. Die Eintracht steht damit weiterhin souverän auf dem vierten Tabellenplatz und ist nach Leverkusens Pleite gegen den BVB nur noch einen Punkt hinter Bayer 04 - krass!

    

Mario Mandzukic köpft das vorentscheidende 3:0
Mario Mandzukic köpft das vorentscheidende 3:0

Ebenfalls einen Doppelpack machte Lakics Landsmann Mario Mandzukic. Nachdem die gut organisierten Mainzer den Bayern das Leben am Anfang noch schwer machten, umkurvte Müller kurz vor der Halbzeit den Mainzer Goalie Wetklo und schob zum 0:1 ein. Nach der Pause kam es dann zu Mandzukics Auftritt: Erst verwandelte er eine Hereingabe von David Alaba in typischer Mittelstürmer-Manier, dann nickte er nur wenige Minuten später eine Flanke von Philipp Lahm ins Netz - weltklasse!

    

Mike Frantz hebt ab - Schiri Meyer pfeift Elfmeter - zu Unrecht!
Mike Frantz hebt ab - Schiri Meyer pfeift Elfmeter - zu Unrecht!

Keine schöne Aktion vom Nürnberger Mike Frantz. In der dritten Spielminute dribbelt der in die Startelf gerutschte Cluberer durch den Strafraum und lässt sich fallen. Dabei hatte ihn der Gladbacher Verteidiger nicht einmal berührt - eine klare Schwalbe. Doch Schiedsrichter Florian Meyer sah die Täuschung leider nicht und entschied zu Unrecht auf Elfmeter. Der wurde dann auch noch zum frühen 1:0 verwandelt. Nach dem Spiel gab Frantz die Schwalbe sogar zu. In einem Interview sagte er: "Ich hätte den Elfmeter nicht gegeben."

    

Jubelnde Fürther auf Schalke. Das hatte niemand erwartet.
Jubelnde Fürther auf Schalke. Das hatte niemand erwartet.

Kurioses Spiel auf Schalke. Fürth ist abgeschlagen letzter und steht mit einem Bein schon wieder in der zweiten Liga. Doch Schalke ist momentan so verunsichert und von der Rolle, dass sie sogar gegen die Kleeblätter patzen. Und das obwohl sie kurz nach der Halbzeit mit 1:0 in Führungen gegangen waren. Schalkes Neuzugang Michel Bastos feierte mit einem Traumtor seinen Einstand bei den Königsblauen. Doch der Jubel hielt nicht lang. Nur fünf Minuten später glich Fürth die Partie wieder aus. In der Schlussphase war dann die Verunsicherung der Schalker zu spüren. Das merkten auch die Gäste und nutzten das und erzielten in der 92. Minute noch den Siegtreffer - verrückt! Damit gibt es wieder Hoffnung in Fürth und noch mehr Wut und Verzweiflung auf Schalke.

    

33cf9b94e4f5921048b9cb89725c7a9c

Mehr Bundesliga findet ihr in unserer neuen Ausgabe mit Ribery, Alaba, Sahin, Götze, Shaqiri, Reus und vielen mehr! Nicht verpassen!