Boateng ist heißt auf Dortmund! Revierderby

Während die Bilanz in der Liga ausgeglichen ist, haben die Knappen insgesamt die Nase vorn. A10BL Siel für BVB

Der Schalker Neuzugang Kevin-Prince Boateng ist schon ganz heiß auf das Revierderby und brennt auf seinen Einsatz gegen den Erzrivalen aus Dortmund. Um 15:30 Uhr heißt es auf Schalke: Königsblau gegen Schwarz-Gelb! Alle Tore und Highlights des Spiels gibt's bei uns übrigens auch im Live-Konferenz-Ticker!

Schalkes Neuzugang Kevin-Prince Boateng kann es kaum erwarten, beim 83. Bundesliga-Revierderby gegen den Erzrivalen Borussia Dortmund aufzulaufen. "In diesem Spiel kann man unsterblich werden", sagte der 26-Jährige der SPORT Bild. Nachdem der Ex-Mailänder einen fulminanten Start in die Saison hingelegt und vier Hütten geknipst hatte, fehltet er die letzten beiden Partien gegen Augsburg und Braunschweig.

Gegen Borussia Dortmund will er das Leder wieder im Netz zappeln lassen! Aber gegen Marco Reus und Co. werden es die Königsblauen nicht leicht haben. Die Derby-Bilanz beider Klubs ist zwar insgesamt ausgeglichen und letzte Saison unterlag der BVB den Königsblauen sowohl in der Hin- als auch in der Rückrunde, aber: Nach einem dicken 3:0-Sieg über Arsenal London kommt der BVB beflügelt aus der Champions League auf Schalke an, wo die Hausherren am Mittwoch wiederum eine 0:3-Heimpleite gegen Chelsea einstecken mussten. Das demotiviert und zerrt an den Nerven.

Gut, dass Kevin-Prince Boateng so motiviert ist. Vor vier Jahren bestritt der Schalker übrigens in der Rückrunde 2008/2009 zehn Bundesliga-Spiele für den BVB, aber der Boateng winkt im SPORT Bild-Interview ab: "Schalke ist meine neue Liebe. Der Kontakt zu den Fans ist intensiver. So einen Austausch liebe ich. Sie leben den Verein!"