Bayern fertigt Barca ab

51820bd4850ae305447c5e0243f1f3df

Sensationell! Der FC Bayern München gewinnt das Hinspiel im Champions-League-Halbfinale gegen den FC Barcelona mit 4:0! Gegen übermächtige Bayern, die von der ersten bis zur letzten Minute hochkonzentriert ihr Spiel machten, hatte auch der sichtlich angeschlagene Barca-Star Lionel Messi keine Chance!

Was für ein Schützenfest! In einer unglaublichen Tor-Gala wuchsen die Bayern über sich selbst hinaus und holten sich einen hochverdienten 4:0-Heimsieg – eine dicke Packung für Messi und Co! Von Minute zu Minute steigerte sich der deutsche Rekordmeister und erarbeitete sich gegen unglaublich einfallslos wirkende Katalanen eine Torchance nach der anderen!

Barcelona glänzte zwar die gesamte Partie über mit mehr als 60 Prozent Ballbesitz – das runde Leder kreiste die meiste Zeit in der bayrischen Hälfte, doch in den entscheidenden Momenten waren Thomas Müller (25./82.), Mario Gomez (49.) und Arjen Robben (73.) zur Stelle und zeigten souverän, dass sich der FC Bayern vor der besten Mannschaft der Welt keinesfalls zu verstecken braucht.

Der FCB hätte wohl noch höher gewinnen können – insgesamt zwei Mal monierten die Bayern Handspiel im Strafraum, beide Male zurecht – und beide Male bekamen sie keinen Elfmeter zugesprochen. Da wirkte es wie ausgleichende Gerechtigkeit, dass auch zwei der Bayern Tore nicht ganz astrein waren: Mario Gomez stand bei seiner Hütte zum 2:0 haarscharf im Abseits. Bei Arjen Robbens glanzvollen Solo zum 3:0 fegte Thomas Müller dem Holländer mit einem harten Bodycheck den Weg in Barcelonas Strafraum frei.

Alles in allem aber ein durchaus verdienter Sieg des deutschen Rekordmeisters und eine gute Ausgangsposition um am nächsten Mittwoch im Camp Nou das Rückspiel anzutreten. Man muss kein Hellseher sein um zu sagen, dass die Bayern mit einem Bein bereits im Champions-League-Finale in Wembley stehen.