Baumann und Gladbach klar?

Bald wohl im Gladbach-Kasten: Freiburg-Keeper Oliver Baumann.

Gladbachs Torwart-Juwel Marc-André ter Stegen wird im Sommer zum FC Barcelona wechseln. Die Suche nach einem Nachfolger läuft in Gladbach schon lange auf Hochtouren. Jetzt scheint es einen Durchbruch zu geben und zwar bei Wunsch-Kandidat Oliver Baumann. Der U21-Nationalkeeper soll vom SC Freiburg kommen.

Freiwillig wollten die Gladbacher ter Stegen nicht in Richtung Barcelona gehen lassen, doch der Keeper teilte dem Klub mit, dass er seinen Vertrag nicht verlängern würde. Damit wäre er 2015 Ablösefrei gewesen, bei einem Barca-Transfer im Sommer aber kassiert Gladbach richtig ab. Die Rede ist von ungefähr 11 Mio. Euro Ablöse! Und damit kann Gladbach das Dilemma im ter Stegen Poker an einen Konkurrenten weitergeben: Den SC Freiburg, auf dessen Keeper der BL-Drittplatzierte seit dem fixen Abschied von ter Stegen Jagd macht.

Nun sollen die Gladbacher mit Hochdruck daran arbeiten, den Baumann-Transfer einzutüten. 7 Millionen Euro bietet die Borussia für den Nachwuchs-Keeper – irre viel Kohle für die abstiegsbedrohten Freiburger, die sich trotzdem mit Händen und Füßen gegen einen Transfer stemmen. Freiburgs Kult-Coach Schristian Streich sagte zuletzt nur: "Mit mir hat Oliver noch nicht darüber gesprochen. Deshalb ist es jetzt kein Thema für uns."

Doch das Gespräch wird Baumann wohl schon bald suchen, denn wie die "Bild" erfuhr, soll es bereits zu Treffen zwischen dem Keeper und Gladbach-Sportdirektor Max Eberl gekommen sein. Im Kampf um seinen Keeper, der schon den Jugendbereich der Freiburger durchlaufen hat, hat der SC gegenüber Gladbach wohl kaum noch etwas in der Hand.

Baumann zu Gladbach – wäre das der richtige Deal für ihn und die Borussia? Oder wäre ein anderer Keeper, zum Beispiel Kevin Trapp, die bessere Option? Was meint ihr?