Schweinsteiger-Wechsel: Das ist der Plan!

Bastian Schweinsteiger denkt offenbar über einen Wechsel nach.
Bastian Schweinsteiger denkt offenbar über einen Wechsel nach.

Die Wechselgerüchte um Bastian Schweinsteiger haben neue Nahrung bekommen! Selbst die Bayern-Verantwortlichen scheinen sich mit einem Abschied zu beschäftigen!

Ungewöhnlich offen hat Vorstands-Boss Karl-Heinz Rummenigge über einen möglichen Wechsel von Bastian Schweinsteiger gesprochen. Bei einer Pressekonferenz erzählte er von einem Telefonat mit dem Weltmeister, um über dessen Zukunft zu sprechen. "Ich mache keinen Hehl daraus, dass ich in diesem Gespräch herausgehört habe, dass er geschmeichelt ist vom Interesse aus England", sagte Rummenigge. Dabei handelt es sich wahrscheinlich um das Angebot von Manchester United. Angeblich sei United bereit, Schweinsteiger bei einem Wechsel fürstlich zu entlohnen. Im Raum steht ein Zwei-Jahres-Vertrag mit einem Jahresgehalt von zehn Millionen Euro.

Dabei hatte Bastian Schweinsteiger gegenüber "Sport1" zuletzt einen Wechsel indirekt ausgeschlossen. "Wir sind dreimal Deutscher Meister geworden. Und ich glaube, keine Mannschaft hat es viermal geschafft. Das ist eine Motivation", sagte der 30-Jährige. Scheint also, als würde er in der kommenden Saison beim FC Bayern spielen!

 

Schweinsteiger-Wechsel: Gerüchte vom Tisch?

Dabei wurde ein möglicher Wechsel von Bastian Schweinsteiger zuletzt immer wahrscheinlicher! Ein spektakuläres Tauschgeschäft wurde spekuliert. Laut "Sport Bild" wurde über einen Tausch zwischen Schweinsteiger und Angel Di Maria von Manchester United nachgedacht.

Ein Wechsel von Bastian Schweinsteiger scheint nicht ausgeschlossen. Gegenüber "Sky Sport News HD" sagte Bayern-Sportvorstand Matthias Sammer, dass "diese Diskussion ganz offen" sei. Wirklich in die Karten gucken lassen wollte er sich nicht. "Bastian hat einen Vertrag bis 2016", widerholte Sammer die Fakten.

 

Schweinsteiger-Wechsel: Keine Hektik

Zwischen den Zeilen lässt sich heraushören, dass ein Wechsel von Bastian Schweinsteiger durchaus zur Debatte steht. Sammer wolle sich demnächst mit Trainer Pep Guardiola und Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge zusammensetzen. "Wir werden die Dinge in aller Ruhe besprechen", sagte er.

Wechselt Bastian Schweinsteiger etwa in die englische Premier League? Der Bayern-Star soll dem anscheinend nicht abgeneigt sein! Diese Gerüchte halten sich zumindest hartnäckig! Laut "Sport Bild" sind gleich mehrere Topklubs am Weltmeister dran! Darunter vor allem Manchester United mit seinem ehemaligen Förderer Louis van Gaal.

Van Gaal will sein Team neu aufstellen. Schweinsteiger könnte also eine zentrale Rolle im Mittelfeld spielen, wenn er sich für einen Wechsel entscheidet. Auch Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge soll sich bereits nach Schweinsteigers Zukunftsplänen informiert haben. Der Mittelfeldspieler soll sich dabei alle Türen offen gehalten haben.

 

Schweinsteiger-Wechsel: Oder doch MLS?

Über einen Wechsel von Bastian Schweinsteiger berichtet auch der „kicker“. Demnach wolle der 30-Jährige den deutschen Rekordmeister nach seinem Vertragsende im Sommer 2016 verlassen. Sein Ziel: Die amerikanische MLS!

Doch warum denkt Bastian Schweinsteiger über einen Wechsel nach? Seit seiner Kindheit spielt er schließlich für den FC Bayern. Der Grund dafür soll in der Konkurrenzsituation liegen. Neben Schweinsteiger kämpfen Thiago, Philipp Lahm, Xabi Alonso und Javi Martinez um einen Stammplatz.

Deswegen verlor Schweinsteiger zuletzt immer wieder seine Wunschposition (direkt vor der Abwehr) an Alonso. Will er mit seinen Wechselgedanken daher noch einmal den Druck auf den FC Bayern erhöhen?

Doch nicht nur ein Schweinsteiger-Wechsel, auch eine Vertragsverlängerung sei denkbar. Zwar liegen die Gespräche aktuell auf Eis, Vorstands-Boss Karl-Heinz Rummenigge zeigte sich jedoch optimistisch, dass beide Parteien sich einigen.

Doch hier widersprechen sich die Medienberichte. Während der „kicker“ von den Wechselabsichten Schweinsteigers schreibt, will „Sport1“ erfahren haben, dass „zeitnah“ eine Vertragsverlängerung bis 2018 verkündet wird. Der Weltmeister wolle bis dahin noch „auf höchstem Niveau“ spielen.

Wird Bastian Schweinsteiger wechseln? Wenn ja, wohin? Schreib es in die Kommentare!