Bastian Schweinsteiger: Comeback noch 2014!

Das Comeback von Bastian Schweinsteiger ist nicht mehr weit!
Das Comeback von Bastian Schweinsteiger ist nicht mehr weit!

Bastian Schweinsteiger kann sich schon bald auf sein Comeback freuen! Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge bestätigte gegenüber den "kicker": "Es ist absehbar, er wird noch 2014 zurückkommen!"

Endlich einmal wieder gute Nachrichten von Bastian Schweinsteiger, der zuletzt beim WM-Finale gegen Argentinien auf dem Platz stand. Wegen Problemen an der Patellasehne musste der Weltmeister zuletzt sein Comeback immer wieder verschieben. Aktuell absolviert der 30-Jährige noch ein individuelles Aufbauprogramm.

 

Schweinsteiger-Comeback im November?

Dennoch ist das Schweinsteiger-Comeback nicht mehr weit entfernt. In der nächsten Länderspielpause wird er "möglicherweise wieder ins Mannschaftstraining einsteigen", so Rummenigge. Die nächste Länderspielpause ist bereits am Wochenende 15./16. November.

Ist das Comeback von Bastian Schweinsteiger somit schon im November geplant? Das zumindest will "Sport1" aus dem Bayern-Umfeld erfahren haben!

Demnach soll Bastian Schweinsteiger schon beim Bundesliga-Spiel am 22. November gegen die TSG Hoffenheim wieder im Bayern-Kader stehen. Ob das Comeback aber wirklich klappt, hängt vor allem von der Patellasehne des 30-Jährigen ab!

Aktuell bereitet sich Bastian Schweinsteiger auf sein Comeback vor. Er absolviert seit einigen Wochen Einheiten auf dem Rad, zudem hat er auch schon Laufeinheiten und ein paar Übungen mit dem Ball machen können.

 

Schweinsteiger-Comeback: Bald wieder im Mannschaftstraining?

Damit Schweinsteiger am Comeback am 22. November festhalten kann, muss er aber zunächst wieder in das Mannschaftstraining einsteigen. Das sei, so die "Sport1"-Informationen, bei der nächsten Länderspielpause geplant. Wenn dann weiterhin alles glatt läuft, könnte der Weltmeister gegen Hoffenheim wieder dabei sein! 

Dennoch betont auch Bastian Schweinsteiger, dass Prognosen zu einem Comeback immer schwierig seien. Zuletzt hat er aber zumindest bei Facebook gute Nachrichten für seine Fans gehabt.

 

Mit einem Comeback in 2014 von Schweinsteiger rechnet laut „Bild“-Informationen in der deutschen Nationalmannschaft hingegen keiner mehr. Und auch der FC Bayern soll erst wieder zur Rückrunde mit dem 30-Jährigen rechnen, hieß es noch vor kurzem.

Das letzte Pflichtspiel von Schweinsteiger war das WM-Finale in Brasilien. Doch an ein Comeback ist nach wie vor nicht zu denken. Für den Triumph gegen Argentinien hat der neue Nationalmannschafts-Kapitän alles gegeben, wurde zum Symbol des Erfolgs.

Seit dem WM-Finale leidet Schweinsteiger an einer hartnäckigen Patellasehnen-Reizung im linken Knie. Zudem hat sich noch eine Mandelentzündung dazugesellt, was ein zeitnahes Comeback wohl unmöglich macht.

Bayern-Trainer Pep Guardiola wollte keine genaue Prognose über ein Schweinsteiger-Comeback geben: „Wir spielen mit dem Ball, nicht mit dem Fahrrad“, wies er darauf hin, dass Schweinsteiger bisher nur individuell im Kraftraum trainieren könne.

Wann rechnest du mit dem Schweinsteiger-Comeback? Poste deine Meinung als Kommentar unter die News!