Barcelona und Real im Clasico! Barca und Real Madrid treffen im Halbfinale aufeinander!

Messi und Barca siegten 4:2 gegen Malaga.

Nach dem 2:2-Unentschieden im Viertelfinal-Hinspiel des Copa del Rey hat sich der FC Barcelona am Donnerstagabend im Rückspiel gegen Malaga durchgesetzt. Durch ein 4:2 zieht Barca nach einer spannenden Begegnung ins Halbfinale des spanischen Pokals ein – und trifft dort im Clasico auf den größten Konkurrenten Real Madrid.

Barca stand vor der Partie unter Druck, denn im Hinspiel hatte es nur für ein 2:2 gereicht. Zu Gast in Malaga siegte der Vorjahres-Cup-Sieger am Ende jedoch souverän mit 4:2 und qualifizierte sich damit für das Halbfinale. Aber: Das Spiel war bis zuletzt spannend! Jeder Treffer der Katalanen wurde von Malaga umgehend ausgeglichen. Nur 3 Minuten nach dem 1:0 durch Pedro (8.) netzte Joaquin für Malaga ein. In der 66. Minute konnte Ex-Bayern-Star Roque Santa Cruz für Malaga zum 2:2 ausgleichen. Erst die Treffer von Andres Iniesta (75.) und Tor-Granate Leo Messi (79.) machten den Sieg für den spanischen Top-Klub perfekt.

Damit steht fest: Der FC Barcelona und Real Madrid treffen nächste Woche im Clasico aufeinander!

9dd49de65b2b9b7cc034703469620a54

Denn Real Madrid machte schon am Mittwoch den Einzug ins Halbfinale klar. Obwohl Iker Casillas nach einer Viertelstunde verletzt ausgewechselt und Angel di Maria mit Rot vom Platz gestellt wurde, reichte es für die „Königlichen“ immerhin zu einem 1:1. Genug für den Einzug ins Halbfinale – im Hinspiel konnte Real schließlich mit 2:0 gewinnen.

Bitter für Valencia: Schon am Wochenende musste der Klub in der Liga eine 0:5-Pleite gegen Real Madrid einstecken.