Balotellis Auto angepinkelt

Ein ManU-Fan pinkelt an Mario Balotellis Auto.

Mario Balotellis Wechsel ist endgültig fix. Der Stürmer wird von Manchester City zum AC Mailand wechseln, der AC Mailand bestätigte das auf seiner Homepage. Zum Abschied bekommt er von einem ManU-Fan noch einen besonderen Gruß.

"Balotelli ist ein Spieler des AC Milan. Er unterschreibt einen Vertrag bis zum 30. Juni 2017." Das laut dem SID heute auf der Homepage des AC Mailand vermeldet. Für ca. 20 Millionen Euro plus mögliche Prämien in Höhe von ca. 3 Millionen Euro kauft Milan den Angreifer. Damit hat das ewige Transfer-Gezerre um den Stürmer von Manchester City ein Ende.

Ein Gruß mit dem Hintern
Ein Gruß mit dem Hintern

Seit Wochen wird darüber spekuliert, wohin Balotelli wechselt, ob er bleibt, was mit seinem Haus los ist und so weiter. Dass Mario Balotelli aus Manchester weg geht scheint aber schon länger klar zu sein. Zum Abschied hat ihm ein Fan des Lokalrivalen Manchester United noch einen besonderen Gruß mitgegeben – er pinkelte an den in Tarnfarben lackierten Bentley Continental GT des ManCity-Stars.

Der auffällige Super-Schlitten stand mitten auf dem Gehweg vor einem Restaurant in Manchester. Das Auto (Wert: ca. 190.000 Euro) ist extrem bekannt. Jeder Fußballinteressierte in der Stadt weiß, wem es gehört. So auch eine Gruppe von ManU-Fans. Während einer der Jungs sich an dem teuren Auto erleichterte, zog ein anderer sich die Hose runter und rutschte mit blankem Hintern die Heckscheibe herunter. Ein Passant fotografierte das Ganze und stellte es bei Twitter ins Netz. Klar, dass die Fotos schnell die Runde machen.