Balotelli: Transfer-Gerüchte brodeln

Mario Barwuah Balotelli wurde 1990 in Palermo geboren.

In der Transfer-Gerüchteküche wird es nicht langweilig: Die Manager der Topvereine feilen am Kader, kaufen und verkaufen. Und über allem steht die scheinbar unendliche Geschichte von Mario Balotelli.

Die Manager der Topvereine feilen am Kader, kaufen und verkaufen. Und über allem steht die unendliche Transfer-Geschichte von Mario Balotelli. Der Italiener ist aktuell bei Manchester City unter Vertrag, hat aber sein Haus in Manchester bereits zur Vermietung angeboten. Heißt das vielleicht, dass sein Wechsel schon unter Dach und Fach ist?

Länger schon wird über seinen Wechsel zum AC Mailand spekuliert. Nun scheinen die Verhandlungen vor dem Abschluss zu stehen. Für rund 17 Millionen Pfund, also knapp 20 Millionen Euro, soll die Skandalnudel sein Trikot wechseln. In der Gerüchteküche brodelt es noch um einen weiterer Name: Kevin-Prince Boateng. Er gilt ebenfalls als Tauschkandidat in dieser scheinbar unendlichen Geschichte. Für Balotelli ist Mailand zumindest kein Neuland, denn bereits von 2007 bis 2010 knipste der 22-Jährige für Inter.

Milan soll angeblich 17 Millionen Euro für den Italiener zahlen.
Milan soll angeblich 17 Millionen Euro für den Italiener zahlen.

Mit Manchester City scheint der Paradiesvogel – aktuell mit gelben Haaren – jedenfalls schon abgeschlossen zu haben. Bei einer Party soll der Italiener – laut der englischen Zeitung "The Sun" – bereits Erinnerungsstücke vom englischen Meister verschenkt haben.

Wenn ihr mehr über Balotelli erfahren wollt, dann schaut hier vorbei. Und wer wo im Gespräch ist, wer kommt oder wer geht, erfahrt ihr in unserer Transfer-Galerie.