Balotelli: "This is the End"

Mario Balotelli und der AC Mailand stecken in der Krise. Deutet sein Twitter-Post den Abschied aus Mailand an?

Was twittert den Mario Balotelli da? Nachdem er und Milan am Wochenende erneut ohne Sieg blieben und Balo sogar einen Elfmeter verschoss, postete er um fünf Uhr morgens den Satz "This is the End" (Das ist das Ende) auf Twitter. Was meint Balotelli damit?

Der AC Mailand und Stürmer-Star Mario Balotelli stecken in einer fetten Krise – es läuft alles andere als rund. Nachdem Balo nach seinem Transfer im Winter in der Rückrunde bei Milan voll eingeschlagen hatte, ist in dieser Saison der Wurm drin. Am Wochenende kam Balo mit Milan vor eigenem Publikum nicht über ein 1:1 gegen Genua hinaus. Milan schon wieder sieglos, genauso wie in neun von zwölf Partien vorher.

Der Baum brennt bei Milan und jetzt führen sogar Balotellis Twitter-Posts zu Verwirrung. Nach dem 1:1 twitterte Mario: "This is the End." Bemerkenswert vor allem, weil der Post um fünf Uhr morgens online ging. Warum schreibt Balotelli so etwas zu so einer Uhrzeit auf Twitter?

Balotellis Post bei Twitter.
Balotellis Post bei Twitter.

Das könnte sein, denn in der vergangenen Woche wurde mal wieder über Balos Abgang bei Milan spekuliert. Nachdem zunächst vom Interesse des französischen Meisters Paris St. Germain zu lesen war, mehrten sich anschließend Meldungen über einen irren Transfer-Deal zwischen Milan und dem FC Chelsea: Balotelli soll auf der Wunschliste von José Mourinho stehen, dieser soll Milan im Gegenzug Rohdiamant Romelu Lukaku (aktuell an Everton verliehen) anbieten.

Was vermutet ihr? Glaubt ihr, dass Balo Milan verlassen wird oder bleibt er?