Arturo Vidal: Der Bayern-Star exklusiv im Interview

Arturo Vidal im Interview
Arturo Vidal ist das Herz in Bayerns Mittelfeld

Er war einer der Königs-Transfers dieser Saison: Arturo Vidal! Der FC Bayern schnappte sich den Chilenen vom CL-Finalisten Juventus Turin für schlappe 37 Millionen Euro. Und das Geld ist bisher gut angelegt: Der Mittelfeldmotor ist unter Trainer Pep Guardiola gesetzt und ackert wie ein Verrückter für sein Team. Der temperamentvolle Superstar ist mit seiner rauen aber gleichzeitig technisch versierten Spielweise eine absolute Bereicherung für die Bundesliga!

Deswegen haben wir uns Arturo Vidal im neuen Heft zur Brust genommen und einige interessante Dinge erfahren. Die ersten drei Fragen und Antworten präsentieren wir euch exklusiv vorab auf BRAVOSPORT.de. Das volle Interview könnt ihr dann im neuen Heft lesen, welches ab HEUTE erhältlich ist!   

 

Arturo Vidal im Interview

BRAVO SPORT: Vier Jahre Leverkusen, vier Jahre Turin und dein Vertrag endet 2019 nach vier Jahren in München. Zufall oder Absicht?

VIDAL: Ich weiß nicht, ob man von Zufall sprechen kann. Mir gefällt es, bei meinem Verein gute Arbeit zu verrichten und die Leute zufriedenzustellen, die Vertrauen in mich setzen. So wie in Leverkusen, so wie in Turin. Und genauso will ich es jetzt auch beim FC Bayern machen. Ich will hier mein Bestes geben und wenn man mir anschließend noch ein weiteres Jahr anbietet, wäre ich glücklich.

BRAVO SPORT: Du warst in der Hinrunde der einzige Spieler neben Thomas Müller, der alle 17 Bundesliga-Spiele absolviert hat. Keine Selbstverständlichkeit im Rotationsprinzip der Bayern...

VIDAL: Ich war sehr glücklich, alle Spiele bestreiten zu dürfen. Der Trainer schenkt mir viel Vertrauen und spornt mich dazu an, mein Maximum zu geben. Ich bin körperlich fit, mein Knie ist mittlerweile wieder bei 100 Prozent. Ich bin sehr zufrieden hier in München und froh, in dieser Mannschaft und an der Seite von so vielen guten Spielern zu sein. Und ich hoffe, am Ende der Saison Großes zu erreichen. 

BRAVO SPORT: Zum Beispiel den Triumph in der Champions League. Was würde dir nach dem verlorenen Finale von Berlin dieser Titel bedeuten?

VIDAL: Das wäre das Größte für mich. Ich denke für jeden Profifußballer ist es das Größte, diesen Titel zu gewinnen. Dieser Titel ist Bayern Hauptziel, Bayerns großer Traum - und auch mein ganz großer Traum. Letztes Jahr war ich mit mit Juventus nah dran, kam bis ins Finale. Ich glaube, dass ich es dieses Jahr schaffen kann!

Jetzt BRAVO bei WhatsApp abonnieren!